Fr Sky Sender TARANIS

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Mo 17. Okt 2016, 21:20

Just for the record:
im RCGroups Forum drehen die User grad durch, die die neue Horus X12S nutzen. Massive Probleme.So totaler Funkverlust trotz super RSSI Anzeige. Drehen gead alle durch.....

FrSKy hat echt ein Problem!
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon McLaut » Di 18. Okt 2016, 07:22

Das kenne ich noch irgendwoher.... :evil:
MPX mit den light Empfängern hat mich 2 Modelle gekostet... :twisted: :twisted: :twisted:

Seitdem is Jeti erste Wahl... ;-)

LG
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1748
Alter: 105
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Di 18. Okt 2016, 08:57

Bewahrheitet es sich tatsächlich wieder? :?
You get what you pay for? :shock:
Ich war stolz wie bolle, als ich letztes Jahr alle meine MPX Sachen verkauft hatte und mich neu mit FrSky-Sachen eingedeckt habe. Letztlich hatte ich unterm Strich einen kleinen Gewinn von guten 20,- € gemacht. :thumbup: War schon witzig. Auch das OpenTX Konzept überzeugt mich bis heute. Komplette Individualisierung bis zum kleinen Zeh dazu mit Lua-Scripts: ein Traum!
Ich schiele auch zu Jeti aber ich warte ab, wie sich alles bei FrSky entwickelt. Mit meinem derzeitigen Setup funktioniert es bisher. Ich fliege weiterhin mit der 2dBi "England"-Antenne. Die 2,5dBi würde bei einem Crash mit Fremdschaden mir meine Versicherungspolice killen. Kein Bock zu. Dennoch bleibt ein flaues Gefühl im Magen, das gebe ich offen zu.
FrSky muss reagieren oder sie sind so schnell vom Markt wie sie in den Markt eingedrungen sind. :!:

OffTopic: Das 2.4GHz Band ist ja mittlerweile total zugemüllt. Jeti bietet mit der DC24 mittlerweile einen Sprung zu 900MHz an. Wenn auf 2.4 nix mehr geht schwenkt er per Satellit auf 900MHz um. Was eine saugeile Idee! Da werden auch Abschattung etc. wesentlich minimiert und die Sicherheit massiv erhöht. Ein Ausfall ist dann wirklich quasi ausgeschlossen. Aber eine Anlage für 1.600,- €? Jeder gescheite Empfänger zwischen 60,- und 100,- €? Meine Frau würd mich töten! :twisted:
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon McLaut » Di 18. Okt 2016, 10:44

Dieselbe Befürchtung hatte ich auch bevor ich mir die DC 16 angeschafft habe. ABER...sie hat gesehen wieviel Arbeit und Zeit ich an meiner Solaris hatte und was sowas normalerweise kostet, wenn man es nicht selbst baut. Daraufhin hat sie schell zugestimmt, als ich ihr von der Gefahr eines Totalverlustes meines Solaris erzählte, falls ich nicht demnächst mal wechsle... :D :D :D
Und die DC16 bekommt man ja mittlerweile auch weit unter 1000€ :thumbup:

LG
michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1748
Alter: 105
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Di 18. Okt 2016, 12:03

Um all mein 2.4 Setup mit Jeti umzurüsten würde das mich mit einer DC16 knapp 1.600,-€ kosten. Mit DC24 um die 2.000,-€.
Zuletzt geändert von mario am Di 18. Okt 2016, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Screenshot entfernt
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon McLaut » Mi 19. Okt 2016, 08:30

Nur mal so...
Super Schnäppchen!!!

http://www.rc-network.de/forum/showthre ... JETI-DC-16

LG
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1748
Alter: 105
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Mi 19. Okt 2016, 10:12

Ouch!
Hab grad Anfrage gestellt... ich werd doch wohl nicht Ende der Woche ein Jeti sein?
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Mi 19. Okt 2016, 13:05

Shit! Ich bin ein Jeti!
Michel McLaut ist SCHULD!!! Ich geb meiner Frau deine Telefonnummer. Ich konnt nix dafür... DU BIST SCHULD! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
(und ein großes Dankeschön für den Link!) :thumbup:
Ich werd FrSky X9E mit Originalantenne und die Jeti DC16 ausgiebig miteinander vergleichen. Ich berichte dann, wenn ich meinen Infekt hinter mich gebracht habe.
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon McLaut » Mi 19. Okt 2016, 15:25

:thumbup:

Da hast du garantiert keinen Fehler gemacht!!!! Versprochen.

LG
michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1748
Alter: 105
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Fr Sky Sender TARANIS

Beitragvon marswolf » Mo 24. Okt 2016, 12:21

So seit letzter Woche bin ich ein Jeti. :P :mrgreen: :D :shock:

Ob für immer oder temporär zeigt sich dann bis in zwei Wochen. :? Nach allem pi pa po und Überlegungen woher die RSSI Werte so schwanken und failsafes eintreten hab ich nun die Jeti DC-16 in Händen. Nur rein von der Theorie müsste Jeti eine über 4x so hohe Reichweite haben als FrSky. Die REX Empfänger besitzen eine Sensitivität von -106dBm während die X8R von FrSky nach dem Update auf ETSI 1.8.1 nur noch -90dBm zu leisten im Stande sind (non-EU Firmware lieferte angeblich -104dBm).
Letztlich interessiert nur eins: wann treten Failsafes ein bei welcher Entfernung?
Mein Testsetup:

    - TBS Discovery Pro Copter gesteuert über Taranis X9E mit ImmersionRC EzUHF HF Modul
    - Videotransmitter umgerüstet auf 5.8 GHz von ImmersionRC mit 600mW
    - an das Gimbal kommt statt der GoPro ein FrSky X8R und ein Jeti REX 10 Rx. Antennen werden exakt geich verlegt.
    - Die Empfänger steuern automatisiert je ein Servo an, das von X9E/DC-16 automatisch sich auf und abbewegt und im Videobild sichtbar ist (ich habe 2x X9E: einmal per ImmersionRC zur Steuerung und einmal die X9E von meinem Vater, die als Testobjekt herhalten muss)
    - die Empfänger werden mit eigener Stromversorgung betrieben um Noise aus dem Antrieb des Copters 100% zu vermeiden

Dann ab in die Luft auf 200m Höhe und dann langsam in die Entfernung gehen. Ab 500m alle 100m Stopp machen (per GPSHold) und je eine Umdrehung um sich selbst. Mal sehen, wer von beiden zuerst sich verabschiedet.
Die Steuerungen werden gefilmt, wie sie sich per RSSI verhalten. Im Videobild sieht man dann Failsafes sobald das Signal weg ist (PositionHold der Servos bei Failsafe vorher eingestellt).
Ich werde berichten bin selber total neugierig denn nur in der Luft liegt die "Wahrheit".
Sind beide gleichauf oder die X9E besser geht die DC-16 auf ebay. Wenn nicht behalte ich sie und ich fliege die X9E nur noch FPV Long Range via ImmersionRC EzUHF.

So long,
Marcel
Benutzeravatar
marswolf
 
Beiträge: 13
Alter: 36
Registriert: 02.08.2013
Wohnort: Freiburg

VorherigeNächste

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast