Jeti-Billigsender DS-5

Re: Jeti-Billigsender DS-5

Beitragvon TilmanBaumann » So 25. Jan 2015, 17:35

Naja, ein grafisches display und eine gute Bedienoberfläche ist ist schon noch einen Aufpreis wert. Wertige Hardware auch, bzw vor allem.

Schmerzgrenze liegt für mich aber auch irgendwo unter 500€.
Wenn Jeti opensource macht bin ich sofort dabei!
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 779
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Jeti-Billigsender DS-5

Beitragvon Silberkorn » Di 27. Jan 2015, 22:45

Löschknecht hat geschrieben:Zumal ein 8Kanal Telemetrie Empfänger von FrSky in Vergleich mit einem Jeti etwa die Hälfte kostet. Oder wie seht ihr das?


Eher noch weniger. Und Du bekommst bei FrSky mit dem X4R-SB mittlerweile für umgerechnet 27 Euro den mit sicherheit kleinsten Fullrange 16 Kanal Telemetrie Empfänger der Welt. 5,8g wiegt das Teilchen!
Da kannste in Deinem engen kleinen 4 Klapper die zwei Leitwerkservos über normale Servo Ausgänge betreiben und dann ein(!) Dreiadriges Kabel in die Fläche legen und die 4 Flächen Servos über S-Bus ansprechen.
Allein das schon wäre für mich als Besenstielpilot ein Kaufanreiz für die Taranis. Aber zusätzlich bietet sie ja noch eine Menge mehr, wie wir schon wissen.
--
grüßle aus Schwaben vom Alex
Benutzeravatar
Silberkorn
 
Beiträge: 407
Registriert: 27.01.2011

Vorherige

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast