Taranis Lehrer sender

Taranis Lehrer sender

Beitragvon Udo » Di 24. Mär 2015, 07:07

Ich hab die Taranis als Lehrersender, ein Bekannter eine spektrum DX7s, kann man beide mit Kabel einfach verbinden oder gibts da ein Problem, etwa in der Kompatiblidät?! Ich suche mir in google schon lansam nen Wolf.

Danke
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon Oepfelchen » Mi 25. Mär 2015, 09:45

Moin

Da Google nichts ausspuckt wird das auch nicht gehen.

Den so viel ich weiß gehen Lehrer-Schüler nur mit den gleichen Systemen :roll:

Beispiel: FrySky-FrySky oder Graupner Graupner.
Ich bin durchaus in der Lage vernünftig zu sein,das macht aber keinen Spaß!
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Oepfelchen
 
Beiträge: 129
Alter: 48
Registriert: 08.04.2013
Wohnort: Lörrach

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 25. Mär 2015, 10:03

Spektrum und FrSky benutzen beide JR kompatible Trainer kabel.

In und prinzipiell ist ein Adapter meines Wissens IMMER möglich. Es handelt sich immer um ein ppm signal. Schlimmstenfalls muss man die Polarisierung oder den Pegel anpassen.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 767
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon Nebukadneza » Mi 25. Mär 2015, 11:00

Hi,

auch meines Wissens nach kommen aus den diversen Buchsen hinten an den Sendern immer genau die PPM-Signale die auch an das Funkmodul gehen, meistens(??) auf ~±2V(??). Jetzt haben da manche einfach 3.5mm Mono-Klinken, Futaba hat irgendwas, usw. Wenn du aber PPM und Masse findest … musst du nur der Lehrerfunke erzählen dass sie auf Knopfdruck bitte das Zeug von der Buchsen-Eingabe ans Funkmodul geben soll — oder Ähnliches.

Mit meiner Taranis hab ich schon Spektrum und Futaba getrainert, ging immer problemlos.

Grüßle,
Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1077
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 25. Mär 2015, 11:12

Mit Spektrum habe ich auch schon getrainert.
Aber das war mit der Turnigy 9X Funke mit OpenTX. Aber die ist was das angeht identisch zu Taranis.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 767
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon Udo » Mi 25. Mär 2015, 18:14

Also brauch ich nur das Trainerkabel an meine Taranis und an die Spektrum anschliesen?! Oder muss ich da noch bissel in die Tiefe programieren das spektrum die Taranis versteht?! Dem Schüler die Taranis einreden macht auch keinen Sinn weil die Programierkenntnisse gleich Null sind und Modellfliegen auch nur ein Freizeitspaß für den Schüler ist. Soll keine Abwertung sein, sondern beschreibt mein Momentanes Problem.
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 25. Mär 2015, 20:52

Im radio setup gibt es eine Seite in der du das Trainer signal konfigurieren kannst. Kalibrieren und kanalreihnfolge.

Wie du es einsetzt ist dein ding. Wer hätte es gedacht, muss man programmieren. :)
Eine Option ist die trainer Signale als inputmethode zu verwenden und mit traimerport zu aktivieren.
Ich mag den harten entweder oder Übergang nicht. Entsprechend Mixe ich das Schülersignal gerne einfach mit bei. (Wieder über Schalter zuschaltbar) flugfehler kann ich so korrigieren bevor sie zum Problem werden. Und wenn es kritisch wird sag ich dem Schüler er soll den stick los lassen.
Gas lasse ich bei Motorfliegern gerne ganz beim Trainer.

Ganz burgerking. Have it your way.

In den custom functions gibt es auch eine Trainer Option. Weis gar nicht was die so macht.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 767
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Taranis Lehrer sender

Beitragvon Udo » Mi 25. Mär 2015, 22:44

Dankschön!
Super, des bringt mich jetzt gleich wesentlich weiter! Danke nochmal alle miternander!
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012


Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast