FC-18 - FrSky

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Koarl » Fr 8. Mai 2015, 20:11

Merci!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.09.2011

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon TilmanBaumann » Fr 8. Mai 2015, 20:12

Angeblich ist es Juni Juli so weit.
Man kann nur hoffen...
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Koarl » Fr 8. Mai 2015, 23:10

Wie würde so ein Umbau eigentlich funktionieren? Die bestehenden Knüppel, Schalter etc. mit den Steckplätzen auf dem Board verbinden wo davor auch die Knüppel etc eingestöbselt waren oder ist das dann doch nicht so einfach?
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.09.2011

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon TilmanBaumann » Fr 8. Mai 2015, 23:45

Die kabelage wird man wohl neu machen müssen. Aber sonst einfach nur irgendwie alle boards unterbringen würde ich sagen.
Knüppel sollten drin bleiben können.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Koarl » Sa 9. Mai 2015, 06:42

Ja, mein ich ja. Beispielsweise der linke Knüppel geht bei der Taranis, so als Hausnummer, auf "Stecker xy" also muss ich auch den Knüppel der FC18 auf stecker xy stecken. So richtig?
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.09.2011

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Udo » Sa 9. Mai 2015, 07:03

Wenn die Stecker zusammen passen schon. Aber der Umbau rentiert sich nicht, würde einfach ein frysky hf modul hinten rein stecken und fertig. Die FC18 hat genügent Mischer und Programme wo man sich recht simpel austoben kann. Des einzig nervige is das 2 Zeilen Display. Aber das braucht man eh nicht dauernt, das Taranisdisplay, verleidet eher zum mal drauf schaun, und wech is der Flieger! lol Ausserdem nutz ich die fc18 eigentlich auch nur noch zum Segelboot fahren, ein Arduino Mega mit Netzwerk passt auch noch prima rein, zwecks U-Boot mit Kabelverbindung. Platz is im innern genug, nur nicht fürs frysky-display, das is zu breit. Aber die "Computereinheit is nur eingeklipst, bei der FC 16 is es das gleiche Gehäuse, die hat bei mir das Super PCM-Modul, taugt damit zu zig Sonderfunktionen. :mrgreen: Die hab ich auch noch, hab mal geerbt und die Funken aufgehoben, man weiß ja nie.
Zuletzt geändert von Udo am Sa 9. Mai 2015, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon mario » Sa 9. Mai 2015, 07:07

Hi Koarl, das ist richtig. Wenn dann aber bei der Geberanzeige totaler Quatsch raus kommt sind vermutlich die Knüppelpotis nicht kompatibel. Entweder wegen anderer Widerstände, oder (was eher realistisch ist) wegen anderer Kennlinien. Beispielsweise gibt es Potis in linear und logarithmisch. Das kann zu einem Quell echter Erheiterung führen, da die Anzeigewerte einfach nicht stimmen können und keiner weiß warum. :)
Wenn es mechanisch geht, wäre die Übernahme der Potis sinnvoll.

Mario
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Nebukadneza » Sa 9. Mai 2015, 09:17

Hi,

mario hat geschrieben:Wenn dann aber bei der Geberanzeige totaler Quatsch raus kommt sind vermutlich die Knüppelpotis nicht kompatibel. Entweder wegen anderer Widerstände, oder (was eher realistisch ist) wegen andere Kennlinien.


Da soweit ich weiß hängt da aber kaum weitere Analogelektronik vor den ADCs, oder? D.h. das schlimmste was passieren könnte ist dass mans in der Software — die ja Gottseidank frei ist! — ändern muss.
… oder seh ich das falsch?

Grüßle,
Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1099
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon mario » Sa 9. Mai 2015, 09:25

Moin Dario,
interessanter Einwand. Wenn man in der Software sogar die Kennlinie der Gebersignal einstellen kann ist das natürlich kein Problem.
Wenn man dafür am OpenTX rumproggen und kompilieren muss vielleicht schon eher.
Ich fliege Jeti, daher kenne ich mich mit OpenTX nicht wirklich aus.

Mario
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: FC-18 - FrSky

Beitragvon Nebukadneza » Sa 9. Mai 2015, 10:09

Hi,

ich glaube nicht dass die Potikalibrierung verschiedene Kennlinien erkennt, aber ich denke dass man das am Quellcode schnell hinkriegen dürfte. Vermutlich reicht es sogar wenn man im Bugtracker nachfragt dass dann in 1-2Wochen das Feature da ist :-).
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1099
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

VorherigeNächste

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste