Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » Sa 28. Feb 2015, 23:01

Hat von euch schon mal jemand Schotkydioden für eine Akkuweiche an Frsky Empfängern benutzt?
So in die Richtung http://www.wunderkis.de/moba1/
Hab im openrc einen Thread gepostet aber leider nur "Werbung" zurückbekommen.

http://openrcforums.com/forum/viewtopic.php?t=6762
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon TilmanBaumann » Sa 28. Feb 2015, 23:29

Ich hatte mal was ähnliches gemacht. Vor allem ist mir aufgefallen auf das Dioden die viel Strom verkraften teuer sind.
Ich habe 0815 Gleichrichter Dioden benutzt.
Ich finde 2A sollten es bei modernen servos schon sein. Zumal der Grund für ein Ausfall der primär Versorgung vermutlich schon ein überstrom ist.

Prinzipiell funktioniert so etwas aber schon ganz ausgezeichnet.


PS: Ich hatte eine Schaltung gebaut die seriell laden und parallel entladen erlaubte. Die Dioden wurden heiß und der doppelte Diodenspannungsabfall hat auch genervt.
Am Ende habe ich die Batterie seriell gelassen und eine starke BEC dran gehängt. (Hatte Platz und brauchte das Gewicht von acht NiMh Zellen.)
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » So 1. Mär 2015, 00:18

Würde die denn passen?
http://www.conrad.at/ce/de/product/1636 ... V?ref=list


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon TilmanBaumann » So 1. Mär 2015, 00:49

Locker
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » So 1. Mär 2015, 01:19

Also jeweils plus der beiden Akkus auf je den linken und den rechten Stift und der mittlere Stift geht zum Empfänger, richtig?


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon TilmanBaumann » So 1. Mär 2015, 11:24

Ja.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » So 1. Mär 2015, 12:32

Danke!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » Fr 6. Mär 2015, 00:41

Tilmann, du scheinst dich ja mit Elektronik besser auszukennen als ich. Ich hab mich gefragt wie ich am besten die Akkuspannung im Flieger messe bzw für sinnvolle Telemetriedaten aufbereite. Könnte man nicht mit einem Spannungsteiler die gesamt Spannung beider Akkus messen und einen Alarm setzen wenn ein Akku eingeht und über den internen Sensor die am Rx anliegende Spannung messen und dort auch einen Alarm setzen wenn die Spannung dann unter sagen wir 5,5 Volt fällt?
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon TilmanBaumann » Fr 6. Mär 2015, 10:38

Wenn du keine BEC benutzt misst der receiver doch eh gleich die richtige Spannung. Out of the box. (Also alle D und X receiver)
Misst nichts machen. Nur den alarm konfigurieren.

Sender Spannung alarm ist eh schon an. Wenn im Sender setup die Spannung richtig eingestellt ist. Es lohnt sich da durchaus auch mal mit einem multimeter zu kalibrieren, das kann schon mal ein halbes Volt daneben liegen. ( menu lang, dann page bis analog inputs)
Für receiver alarm einfach für A1 die richtigen limits setzen. Range 13.2 ist per default schon richtig wenn ich mich recht entsinne. Da kannst du auch per multimeter Kalibrieren um sicher zu sein.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diode als Akkuweiche an Frsky Empfängern?

Beitragvon Koarl » Fr 6. Mär 2015, 10:52

Ja, stimmt. Hatte einen Denkfehler beim Schreiben. Was ich eigentlich sagen wollte: würde es nicht auch Sinn machen beide Akkus getrennt zu überwachen?

Spannung im Sender ist bei mir alles eingestellt und kalibriert!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Nächste

Zurück zu Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron