Getriebe - Schmierung

Getriebe - Schmierung

Beitragvon jfj » Mi 24. Feb 2016, 21:18

Grüß Euch,

womit oder lieber nicht schmiert man ein Rudermaschienenkunststoffersatzgetriebe beim Einbau? Eine D60 hatte sich von einigen Zähnchen getrennt und soll repariert werden.

Schönen Abend
Jens
jfj
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2014

Re: Getriebe - Schmierung

Beitragvon UweH » Mi 24. Feb 2016, 23:29

Hallo Jens, ich habe früher dafür einfach Vaseline genommen, aber vor 6 oder 7 Jahren habe ich mir ein Tübchen Hubschrauber-Getriebefett gekauft und die Hälfte davon habe ich immer noch. Wenns jetzt leer wäre würde ich mir für die nächsten 5-10 Jahre dieses Tübchen in gleicher Größe kaufen, aber mit anderem Inhalt: http://www.hoelleinshop.com/Zubehoer/Sc ... 20&p=60220

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4909
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Getriebe - Schmierung

Beitragvon mario » Do 25. Feb 2016, 16:42

Hallo Jens,
kennst du die Firma Klüber? Guck mal bei http://www.klueber.com vorbei.
Man findet dort auf jeden Fall Sachen, von denen man nicht wusste, dass man sie braucht...
Ich habe Getriebefett (für untersetzte E-Motoren) von Klüber und bin sehr zufrieden.

Mario
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 727
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: Getriebe - Schmierung

Beitragvon jfj » Do 25. Feb 2016, 20:37

...bedanke mich!
Weiter schöne Flüge
Gruß ich
jfj
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2014


Zurück zu Servos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast