Laminieren /Pressen/Vakuum

Re: Laminieren /Pressen/Vakuum

Beitragvon TilmanBaumann » Di 17. Jun 2014, 15:02

Nee klar. Der Flügel wird nie wieder richtig geil werden. (Für die Sadisten hier ein paar Fotos die Dario gemacht hat http://tmp.kanojo.de/zipper/ )
Aber ich will den Lern-Effekt bis zum Ende bringen und dann so jeden Fehler einmal auf dem eh schon geschrotteten Flügel zu machen.

Ich werde vieeeel schleifen und füllen müssen. Und dann mache ich einfach mit billigem Glas weiter... Fliegen wird er, ein bisschen.
Im Winter mach ich's dann mal neu. Wenn meine Styro-Schneide läuft und ich Zeit habe...

Denkst du nicht das die Mylars die ich habe zu steif sind? Hatte Dario so aufgefasst.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 779
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Laminieren /Pressen/Vakuum

Beitragvon christianka6cr » Di 17. Jun 2014, 15:33

Pass aber auf mit schleifen, nicht das du das Gewebe anschleifst, das wäre schlecht.
Naja, bissl dick ist es schon, aber sicher nicht unbrauchbar. Da jetzt in neues Material zu investieren fände ich nicht so sinnvoll, da gibt's andere Baustellen an der Fläche ;-)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9663
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Laminieren /Pressen/Vakuum

Beitragvon TilmanBaumann » Di 17. Jun 2014, 15:37

Ich hatte ehrlich gesagt vor um die Nase die verschrumpelten Falten weg zu schleifen.
Natürlich gibt das ganz furchtbare Schwachstellen in der Kohle. Aber ich hätte gedacht wenigstens kann ich so das Profil wieder halbwegs raus-arbeiten.
Am Ende hätte ich halt einen Streifen von meinem ziemlich dünnen UD Roving ding auf die Kante gelegt. Ist so etwa 1cm breit das Zeug.

Meinst du eher mehr drauf tuen und irgendwie rund schleifen?
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 779
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Laminieren /Pressen/Vakuum

Beitragvon christianka6cr » Di 17. Jun 2014, 15:51

Jo, mit anflicken geht das sicherlich auch. So genau habe ich mir die Fläche nicht angesehen, ich weiß nicht wie weit das Gewebe an der Nase absteht.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9663
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Laminieren /Pressen/Vakuum

Beitragvon TilmanBaumann » Di 17. Jun 2014, 15:54

christianka6cr hat geschrieben:Jo, mit anflicken geht das sicherlich auch. So genau habe ich mir die Fläche nicht angesehen, ich weiß nicht wie weit das Gewebe an der Nase absteht.

Gruß Christian


Sieht ziemlich böse aus http://tmp.kanojo.de/zipper/IMG_5417.JPG
Vor allem geht es halt nach unten runter. [Edit: Ach nein. Ist glaube perspektivisch falsch. Ist doch eher oben. Aber du siehst schon, ist ne ziemliche Wulst.]
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 779
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Vorherige

Zurück zu Werkzeuge und Materialien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast