Welche Fräse?

Welche Fräse?

Beitragvon speedchris » Mi 5. Feb 2014, 20:29

Hallo

ich bin auf der Suche nach einer CNC Fräse für Bauteile mit einer maximalen Länge von 1m. Hauptmaterial das gefräßt werden soll ist Kunstoff (abs, polysterol) aber ab und zu auch einmal Holz.
Da ich gerade anfange mich auf dem Markt umzusehen währen Erfahrungen mit dem ein oder anderem Produkt sehr von Vorteil. Vielleicht kann mir ja jemand ein paar Tips geben.

Gruß Chris
Benutzeravatar
speedchris
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.02.2014

Re: Welche Fräse?

Beitragvon Löschknecht » Mi 5. Feb 2014, 21:07

Servus Chris,

wie sieht es denn mit Deinen Metallbearbeitungsfähigkeiten und -möglichkeiten aus?

Sprich langt es für Selbstbau oder willst Du Dir einen Bausatz oder eine fertige kaufen.

Wenn Du noch am Info suchen bist kauf Dir auf jedenfall erstmal die Bücher von Selig (einfach-cnc.de) die sind echt empfehlenswert!

Dann solltest Du dir noch Gedanken machen über die Verfahrgeschwindigkeiten die Du erreichen möchtest.

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY
Benutzeravatar
Löschknecht
 
Beiträge: 772
Registriert: 19.02.2012

Re: Welche Fräse?

Beitragvon speedchris » Mi 5. Feb 2014, 21:27

Hallo Timo

ein Selbstbau kommt nicht in Frage (Metall ist gar nicht meins) Geschwindigkeit ist nicht ganz so wichtig, es sind meistens sehr kleine Teile. Was ich noch vergessen habe, 2d reicht mir vollkommen. Wichtig ist auch Standfestigkeit, da es doch viele teile sind die gefräßt werden sollen.

Gruß Chris
Benutzeravatar
speedchris
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.02.2014

Re: Welche Fräse?

Beitragvon alexo82 » Mi 5. Feb 2014, 23:35

Hallo

Ich habe auch ne CNC. Aber bis ich die hatte oh je... So viele Infos und Anbieter bis man garnicht mehr weiß was man machen soll. Bin am Ende zu meinen Bruder (Bachelor Maschinenbau) mit der Bitte mir eine für meine Zwecke zu konstruieren! Die Nötigen Aluteile konnte er auch gleich fräsen lassen. Alles andere habe ich selbst angefertigt oder noch bearbeitet. Das alles hat ein Jahr gedauert. Jetzt habe ich ne CNC hier stehen die vielleicht bis jetzt 500€ gekostet hat und sogar 3D in Alu mit macht (muss nur ne gescheite Frässpindel haben).

Die Frage ist halt lohnt sich der Kauf einer CNC+Software für dich? Wir wissen ja das die nicht nur Geld kosten sondern das man damit auch welches verdienen kann. Bei meinen 500€ muss ich mir weniger Gedanken ums verdienen machen aber bei ein paar Tausendern würde ich mir die Frage schon stellen. Ansonsten findet sich auf jeden Fall jemand der dir auch Teile raus lassen könnte.

MfG Alex
Dreimal Rechts ist auch Links...
Benutzeravatar
alexo82
 
Beiträge: 446
Alter: 35
Registriert: 20.05.2012
Wohnort: Badenweiler

Re: Welche Fräse?

Beitragvon speedchris » Mi 5. Feb 2014, 23:56

Danke Alex aber ich brauche eine eigene, Geld spielt in diesem Fall eine untergeordnete Rolle. Mommentan laße ich meine Teile fräsen, ich zeichne sie und konstruiere in TurboCAD. Das mache ich jetzt schon ein paar Jahre, aber die Wartezeit auf die Teile ist mir zu lang. Manchmal arbeite ich an einem Prototyp und muß ne Woche auf die Teile warten, die ich in einer halben Stunde hätte. Es reicht mir schon daß ich auf die Druckteile ein bischen warten muß.
Und Geld verdienen muß die Maschiene natürlich auch, auch wenn es nicht im Flugmodellbau ist.

Gruß Chris
Benutzeravatar
speedchris
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.02.2014

Re: Welche Fräse?

Beitragvon Rolf-K. » So 9. Feb 2014, 22:54

Hallo

Auch ich habe meine Fräse selbst gebaut.
Eine sogenannte Käsefräse.
Die kann X 1000mm Y 550mm Z 40mm.
Die hat mich so um die 1200Euro gekostet, hatte aber auch viel glück bei der Teilebeschaffung.
Als Frässoftware kommt bei mir das NC-Start von EAS, ist eine Freeware, gezeichnet wird im Turbo CaD und die Fräskorrektur mach ich mit dem BoCnC.
Die frage ist auch wenn du was fertiges kaufen willst wie viel Geld hast du für die Fräse.

Gruß Rolf-K.
Bild
Benutzeravatar
Rolf-K.
 
Beiträge: 88
Alter: 54
Registriert: 06.04.2012
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Welche Fräse?

Beitragvon speedchris » Mi 12. Feb 2014, 11:13

Hallo Rolf

der Preis ist nebensächlich, er sollte leistungsgerecht sein. Was nützt mir ein günstiges Produkt daß viel ausfälle hat, oder ich nicht damit zurecht komme. Ich brauche einen vernünftigen support unter umständen eine Einführung in die Maschiene.

Gruss Chris
Benutzeravatar
speedchris
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.02.2014

Re: Welche Fräse?

Beitragvon Maeni63 » Sa 5. Apr 2014, 14:45

Hallo Chris,

mein Modellbaufreund und ich haben seit gut einem Jahr die ProBasic 10-05 von CNC-Modellbau.net am laufen. Es gibt sie als Bausatz und fertig zusammengebaut. Wir haben sie fertig gebaut zugelegt. Sie läuft einwandfrei, von Anfang an :-)
Der Support von Matthias Pech ist einfach nur hervorragend. Hatten in Friedrichhafen eine Frage an Matthias. Er hat sich sofort Zeit genommen und mir die entsprechende SW Einstellung erklärt und vorgeführt. Auch telefonisch soll sein Support ausgezeichnet sein.
Wir fräsen damit Holz, haben aber auch schon GFK und Alu gefräst. Das Winterprojekt waren zwei Taschenflitzer...alles, bis auf die Zeichnung, selber gemacht.
Hier ein paar Bilder dazu von unserer Vereinswebseite: http://www.mfgl.ch/index.php/10-segelfl ... henflitzer

Hoffe, das hilft Dir, bei Fragen...gerne ;-)

Gruss Hermann
Maeni63
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.04.2014

Re: Welche Fräse?

Beitragvon speedchris » Di 22. Apr 2014, 16:10

Danke, werde ich mir einmal näher anschauen.

Gruß Chris
Benutzeravatar
speedchris
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.02.2014


Zurück zu CAD und CNC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



cron