Schneidesoftware für einen SMC Controller

Schneidesoftware für einen SMC Controller

Beitragvon uca » Mi 3. Sep 2014, 19:06

Hallo zusammen
ich könnte von einem Kollegen eine Styroschneideanlage kaufen. Die Anlage ist mechanisch in einem top Zustand.
Soweit, sogut. Er hat die Anlage mit einem DOS 5 Bertiebssystem betrieben und der Rechner ist nun verständlicher Weise an Altersschwäche gestorben....

Nun zu meinen Fragen:
Gibt es eine Software die mit einem SMC-44-T2 Schrittmotor-Controller (4 Achsen 36V-2.2A/Phase Bipolar) (Eingang zum Controller ist Centronics (Druckerschnittstelle)) arbeiten kann?
Läuft diese auch unter Windos?
Kann ich die Profildaten aus der Datenbank von "Profili" exportieren?
und und und

ich kann zwar CAD Zeichen, verstehe von Elektronik aber so gut wie nichts...


Vielen Dank für mögliche Lösungen
Urs
uca
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2014

Re: Schneidesoftware für einen SMC Controller

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 3. Sep 2014, 21:57

Prinzipiell sollten solche paralellport untereinander kompatibel sein.
Musst im Zweifelsfall wissen wie die Pinbelegung ist und diese entsprechend konfigurieren.

Problem beim paralellport ist das die Software in realtime laufen muss. Da ist dos quasi gar nicht so falsch.
Oder halt WinDOS (Also win 9x)
Unter Windows und Linux ist das nur bedingt cool.

Software ist wohl Geschmacksache.
Gibt viele Optionen.

Ich werde LinuxCNC einsetzen. Nicht am paralellport sondern auf einem beaglebone und dem CRAMPS board. Das ist so richtig realtime.
Suche noch nach brauchbarer software um den vier Achsen g-code zu generieren. Keine Ahnung welche da die beste ist.

Anfängerfreundlicher sind sicher voll integrierte Software ohne g-code Zwischenschritt.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schneidesoftware für einen SMC Controller

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 3. Sep 2014, 21:59

PS: Profilli vier Achsen g-code ist unbrauchbar. So viel ist schon klar.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schneidesoftware für einen SMC Controller

Beitragvon Bernhard » So 21. Sep 2014, 21:24

Das Erste was geklärt werden muß ist wie der SMC angesteuert werden muß.
Wenn es Step & Dir ist für jeden Motor, dann ist die Sache eigentlich recht einfach.
MACH-3 für Windows ist eine brauchbare Lösung.
LinuxCNC eine gute Freeware Lösung.
Beide benötigen G-Code als Input.
Allerdings kenne ich aktuell kein Programm welches Profildaten .DAT in G-Code konvertiert.
Bernhard
 
Beiträge: 91
Registriert: 21.10.2012


Zurück zu CAD und CNC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast



cron