Randbogen ASH 26 in 3D

Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Obelix » Fr 25. Jan 2013, 18:24

Hallo werte Kollegen,
so wie ich mitbekommen habe gibt´s hier einige die sich in CAD gut eingearbeitet haben.
Ich selbst habe nur Kenntnisse in 2D, möcht aber für meine ASH26 Randbögen als 3D Modell erstellen um diese als Form fräsen zu lassen.
Die Schwierigkeit liegt hier darin, daß dieser Randbogen sich nicht nur verjüngt sondern auch noch hogezogen ist, und geschränkt.
Könnt Ihr mir dabei helfen ??
Ich arbeite mit turbo-Cad vers. 15

Liebe Grüße
Walter
Der Start ist freiwillig, die Landung Optional
Benutzeravatar
Obelix
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2011

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Norbert1 » Fr 25. Jan 2013, 19:22

Obelix hat geschrieben:Hallo werte Kollegen,
so wie ich mitbekommen habe gibt´s hier einige die sich in CAD gut eingearbeitet haben.
Ich selbst habe nur Kenntnisse in 2D, möcht aber für meine ASH26 Randbögen als 3D Modell erstellen um diese als Form fräsen zu lassen.
Die Schwierigkeit liegt hier darin, daß dieser Randbogen sich nicht nur verjüngt sondern auch noch hogezogen ist, und geschränkt.
Könnt Ihr mir dabei helfen ??
Ich arbeite mit turbo-Cad vers. 15

Liebe Grüße
Walter


Hi
er der hier den Bericht für den Rumpf macht bin ich, In 3D sind fast alle Formen Geometrie und so weiter möglich als auch diese Randbögen,
muss aber gestehen dass ich das noch nicht gezeichnet habe. Stelle doch mal ein Bild oder so ein wie du das dir vorstellst.
Norbert
Norbert1
 

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Obelix » Sa 26. Jan 2013, 14:01

Hallo Norbert,
danke für die Antwort, werde zuerst mal ein Bild des Randbogens allgemein einstellen, vielleicht hast Du dann schon eine Vorstellung was ich will.

LG
Walter
Dateianhänge
ASHRandbogen.jpg
ASHRandbogen.jpg (13.07 KiB) 1989-mal betrachtet
Der Start ist freiwillig, die Landung Optional
Benutzeravatar
Obelix
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2011

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Norbert1 » Sa 26. Jan 2013, 18:32

Hallo Walter
In wie weit ist das den profiliert und mit Rad dran, zumachen geht so was bestimmt , nur wirst du dort wo das Rad sitzt in der unteren Form ein Loch ausgebildet als Radschuh haben , den die Trennebene muss in der Profil Mitte sein .
Norbert
Norbert1
 

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Obelix » So 27. Jan 2013, 17:49

Servus Norbert,
also, die Geschichte mit dem Rad brauch ich nicht, es wäre tatsächlich zu kompliziert.
Ich häng nun mal mein DXF unten an, damit du siehst wie weit ich bin, dh. Planar bekomm ich diesen Randbogen soweit hin, jedoch sollte er in Spitze nach oben gebogen sein(ca viertelkreis) und das Endprofil um 4° negativ geschränkt sein.
Schau´sDir doch mal an und sag mir was ich falsch gemacht habe

Vielen Dank

Walter
Dateianhänge
ASHRandbogen.dxf
(216.9 KiB) 108-mal heruntergeladen
Der Start ist freiwillig, die Landung Optional
Benutzeravatar
Obelix
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2011

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Norbert1 » So 27. Jan 2013, 20:47

Hi Walter
Das was ich einlesen Kann ist nur eine ebene Platte. Wenn dann musst du mir eine 3-D Zeichnung zur Verfügung stellen, Wenn du zeichnest dann must du schon mit 3 Ebenen Zeichnen also Räumlich , wie das mir deinem Programm geht das weiß ich nicht
Norbert
Norbert1
 

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Obelix » Di 29. Jan 2013, 19:22

O.k habe verstanden, bin etwas verunsichert. da ich den Randbogen rendern konnte....
Alllerdings hat sich jetzt das Problem ergeben, daß sich die letzten Schnitte nicht mitrendern lassen, es erscheint die Meldung daß das "Objekt sich selbst schneidet und nicht erstellt werden kann"
Werd mal nach diesem Fehler suchen....
Mit welchem Programm arbeitest Du? und erzeugst Du DXF oder DWG oder was auch immer, vielleicht verstehen sich TurboCad mit deinem nicht?

LG
Walter
Der Start ist freiwillig, die Landung Optional
Benutzeravatar
Obelix
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2011

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Norbert1 » Di 29. Jan 2013, 23:04

Obelix hat geschrieben:O.k habe verstanden, bin etwas verunsichert. da ich den Randbogen rendern konnte....
Alllerdings hat sich jetzt das Problem ergeben, daß sich die letzten Schnitte nicht mitrendern lassen, es erscheint die Meldung daß das "Objekt sich selbst schneidet und nicht erstellt werden kann"
Werd mal nach diesem Fehler suchen....
Mit welchem Programm arbeitest Du? und erzeugst Du DXF oder DWG oder was auch immer, vielleicht verstehen sich TurboCad mit deinem nicht?

LG
Walter



Hi Walter
Ich arbeite mit Solid –Works, ich kann schon Dxf, Dwg , IGs , PDF und was weiß ich noch alles einlesen, Auch wenn du deine Dateien Ränderst dann Liest er mir trotzdem Eine ebene Platte ein,
Was ich Brauchte wäre ein Grundriss, Oben Seite , und die Profile , danach könnte ich eventuell was machen.
Norbert
Norbert1
 

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Norbert1 » Mi 30. Jan 2013, 00:02

Hi Walter
So in etwa könnte es sein nur ein grobes Beispiel
Norbert
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (41 KiB) 1883-mal betrachtet
Norbert1
 

Re: Randbogen ASH 26 in 3D

Beitragvon Obelix » Mi 30. Jan 2013, 14:37

HM, vielen Dank daß Du dich dieser Sache sooo annimmst.(Na ja hat nen stein im Brett b.mir)
Also, ich stell den Grundriß ein und die strakprofile (DXF) Der Grundriss sollte als Viertelkreis hochgebogen werden (also r= 90mm)
Die Randbogenhöhe wäre 31mm ab Sehne Wurzelprofil, und wenn möglich sollte der Randbogen -4° geschränkt werden.

LG
Walter
Dateianhänge
ASHRandbogen.dxf
(68.32 KiB) 96-mal heruntergeladen
RandbogenProfile.dxf
(92.6 KiB) 91-mal heruntergeladen
Der Start ist freiwillig, die Landung Optional
Benutzeravatar
Obelix
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.12.2011

Nächste

Zurück zu CAD und CNC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast