Angebote aus dem Discounter

Alles, was sonst nirgends rein passt

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon franz hintermann » Sa 4. Feb 2012, 09:44

also ich würde anspruchsvolles werkzeug nicht beim aldi kaufen. zb eine japansäge. vielleicht sind die ersten vor dem hype der durch so massenverbreitung ausgelöst wird noch gut.
aber wie läufts den in der "freien marktwirtschaft"? liedl, norma muß billiger anbieten, drückt den hersteller, der wiederum nimmt billigeres material, weniger endkontrolle und in kürzester zeit gibts nur mehr "glump". und wenn wir pech haben, liefern die guten hersteller auch minderwertiges oder richtig teuer.
selbiges bei lebensmittel. oder messschieber. so ein glump, das gehörte verboten(naja, ist auch übertrieben)
franz
franz hintermann
 
Beiträge: 47
Registriert: 15.03.2011

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon christianka6cr » Sa 4. Feb 2012, 10:44

Moin Franz

Im Prinzip hast du ja absolut Recht. Ich werde sie mir aber trotzdem kaufen, ich bin im Besitz von 5 Japansägen von Dick und hab für die schon einige Ersatzblätter (vor allem bei der Ryoba damals als Zimmermann) durchgelassen, ich darf das... :wink: :P :D
Die die es im Lidl gab, reißt nur die Fasern aus, beißt einfach garnicht, ist also Stumpf aus der Verpackung. Die Zahnwinkel gaukeln einem vor, es wäre eine Kataba, ein anständiger, klassischer Fuchsschwanz geht aber deutlich besser ab. Mit Japansägen hat sie lediglich die Zugrichtung gemein.

Bin gespannt was die Aldi-Säge dagegen kann. Wie schon geschrieben, taugt die vom Lidl für materialmordende Aufgaben wie Kohlefasergeschichten absägen, es macht zumindest mir absolut nicht weh wenn sie beim Verbindersägen ihre Zähne lässt. Dafür allerdings 10€ bezahlt zu haben war zuviel, meine alten Blätter der "echten" Japansägen die ich sonst für CFK-Aufgaben einspanne, laufen meist noch besser durch´s Material...

Die Sache wird sich also von selbst regeln denke ich. Eine wirklich gute Japansäge ist somit (noch) nicht mit den Wolltegerndingern vergleichbar. Dick und die anderen Importeure und Hersteller könnten es sich niemals leisten ihre Qualität zurückzufahren, dafür bezahlt jemand der eine richtige Japansäge möchte auch gerne ein paar Euro mehr. Das ist ja nicht so wie bei den Servos oder Lipos bei denen man nur für einen anderen Aufkleber ein vielfaches bezahlt. :wink:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9652
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon Gast » Sa 4. Feb 2012, 11:47

Moin

Ich muss mal die Lanze brechen für die Discounter :)

Es gibt Sachen die taugen was und es gibt Sachen die taugen nix :)
Zu 90% bin ich bis jetzt mit den Discounter Sachen zufrieden.
Gast
 

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon christianka6cr » Sa 4. Feb 2012, 11:56

Darum ging es Franz nicht. Es ging um den dadurch unterstützten Trend zu billiger Massenware statt hochwertigem vom Fachhändler/Hersteller und da hat er Recht. Klar funktioniert eine Kreissäge oder ein E-Hobel aus dem Aldi auch, wenn du aber mal eine Mafell-Säge zB in Gebrauch hattest, merkst du einen riesen Unterschied. Das Ding liegt einfach auf dem Holz und läuft perfekt durch, egal ob da ein Ast oder ein Nagel kommt, eine Aldisäge läuft auch durch Holz, bei einem Ast verkantet sie aber und fliegt dir um die Ohren wenn du sie nicht festhälst weil die Kontstruktion zu weich ist und der Motor keine Power hat. (Gilt auch für Bosch-Sägen übrigens, also einem tollen deutschen "Qualitätshersteller" der aber mittlerweile nur noch mittelmäßige "Baumarktqualität" für den Heimwerker liefert)
Das merkt aber nur derjenige, der schonmal anständiges Werkzeug benutzt hat. Alle anderen denken das gehört so das eine Kreissäge verkantet und man sie nicht mit vollem Körpergewicht einfach durch das Holz drücken kann wie das bei meiner mittlerweile über 20 Jahre alten 85er-Mafell noch immer geht trotz das sie schon mehrfach vom Dach geflogen ist... :wink:

Soll ich weitermachen? Schonmal eine Oberfräse aus dem Lidl in der Hand gehabt und mit einer DeWalt verglichen? :D :roll: :?

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9652
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon Gast » Sa 4. Feb 2012, 12:28

Da hast Du wohl recht Christian :)

Aber woher willst Du wissen wie die Aldi-Säge sägt :D

Und sag mal wer kauft sich eine Teure Säge,wenn man sie nur 5-6mal im Jahr benutzt :?:

Und da wären wir wieder mal bei einem anderen Thema,den Du kaufst auch billig Massenware ein bei HK anstatt,bei einem Deutschen Hersteller.
Jetzt komm aber Bitte nicht damit,das der Deutsche Hersteller auch im fernen Osten Herstellen lässt :wink:

Und ich denke das die Sägen zB vom Aldi auch von einer Firma hergestellt wird wo normaler weiße Hochwertige Sägen herstellt.
Beispiel;Ich habe mal einen billig CD-Player gekauft (schon lange her)und als ich das Teil öffnete was sah ich dann? Hergestellt von Sony :lol:
Und der CD-Player war zur Hälfte billiger :lol: als der wo Sony drauf stand.
Ich kenne das gut,das machen viele Größe Firmen :wink:

Und sorry ab und zu habe ich das Gefühl,das bei manchen Leuten das Geld auf den Bäumen wächst.....oder müsst ihr nicht auch auf den Teuro schauen beim Einkauf :?:
Gast
 

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon franz hintermann » Sa 4. Feb 2012, 12:46

wir müssen jetzt nicht streiten. habs geld auch nicht zum rauswerfen. das ist der punkt. mein momentaner traum ist ein Fein Multimaster. und bevor ich das geld nicht über hab, kauf ich garnix, auch wenn momentan viele ähnliche zu haben wären um ein drittel. vorallem habe ich gutes werkzeug teilweise 20 jahre und dann relativiert sich der preis. und wenn ich was schlechtes gekauft habe, fehlt mir das geld für was gutes und das ärgert mich.
wir könnten ja auch auflisten was man beim discounter kaufen kann, was nicht.
zb sind zangen schon grenzwertig, oder spaxschrauben sind mir reihenweise abgedreht. schraubenzieher ganz schlimm.
auch die aussage, für das geld ganz gut beinhaltet für mich schon das es eigentlich minderwertig ist.
aber das ist nur meine meinung, meine erfahrung und ich will zwar die welt verbessern, aber nicht jemanden beleidigen.
also, nix via unguat.
franz
franz hintermann
 
Beiträge: 47
Registriert: 15.03.2011

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon christianka6cr » Sa 4. Feb 2012, 12:56

Ich weiß das mit der Aldisäge, weil ich eine hatte, dachte die ist halt schön leicht und sicher gut genug zum Dachlatten am Ortgang absägen nach dem Einlatten, das hat sie aber nur genau ein Carport lang durchgehalten... Für den Heimwerker der einmal im Jahr am Gartenzaun eine Latte sägt tut´s die für Jahre solange er sie immer gut festkrampft beim Sägen. :lol:

Doch, ich komm mit HK, dort bekommst du nämlich die gleiche Ware nur umgelabelt bzw teils bessere Qualität als von den deutschen "Herstellern" für einen Bruchteil, eine Mafell zB gibt´s nicht unter anderem Label und schon garnicht in billig.

Sony? War das nicht der Billighersteller von Dorfproleten-Hifi :D :wink: Sony hatte schon immer eine gute Werbeabteilung, viel mehr nicht. Da gibt´s deutlich besseres, echtes Hifi fürs gleiche Geld. Damals wie heute.

Ich sag ja nicht daß das Billigzeugs nicht funktioniert, habe ja selbst einiges im Keller, es gibt aber sehr deutliche Unterschiede im Gegensatz zu HK-Servos. :wink: Bevor ich mir 3km Thermodrift bei Volz für irres Geld kaufe, hol ich mir ein HXT-900, :lol:

Es kommt halt immer drauf an um was es geht und was man erwartet. Geld zum rauswerfen hätt ich gern, dann wäre mein Keller nur mit DeWalt, Mafell, Fein, Kress, ... gefüllt. Vergleichen lohnt sehr oft, längst nicht immer.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9652
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon Gast » Sa 4. Feb 2012, 13:08

franz hintermann hat geschrieben:wir müssen jetzt nicht streiten. habs geld auch nicht zum rauswerfen. das ist der punkt. mein momentaner traum ist ein Fein Multimaster. und bevor ich das geld nicht über hab, kauf ich garnix, auch wenn momentan viele ähnliche zu haben wären um ein drittel. vorallem habe ich gutes werkzeug teilweise 20 jahre und dann relativiert sich der preis. und wenn ich was schlechtes gekauft habe, fehlt mir das geld für was gutes und das ärgert mich.
wir könnten ja auch auflisten was man beim discounter kaufen kann, was nicht.
zb sind zangen schon grenzwertig, oder spaxschrauben sind mir reihenweise abgedreht. schraubenzieher ganz schlimm.
auch die aussage, für das geld ganz gut beinhaltet für mich schon das es eigentlich minderwertig ist.
aber das ist nur meine meinung, meine erfahrung und ich will zwar die welt verbessern, aber nicht jemanden beleidigen.
also, nix via unguat.
franz



Moin Franz

Ich streite nicht,das will ich auch gar nicht,aber das ist halt meine Meinung.
Ich spüre es doch an meinem eigenen Leib....mit dem Spirit,ich würde nie mehr so eine billig Kiste kaufen wo man sich alleine schon die Finger bricht wenn man die Elektronik versucht ein zu bauen :evil:
Ich bin heute schon wieder am Kämpfen alles rein zu bekommen :evil:

lieber Sparen und beim nächsten mal was besseres kaufen :D

@Christian ich habe einen Sony Verstärker der ist schon 25 Jahre alt und der läuft und läuft und läuft.
Und umgelabelt wird auch bei anderen Artikel wie zB Japan-Sägen :P

PS Ich kaufe solche Sachen aus dem Discounter,weil ich sie nicht so oft brauche,dann halten sie auch länger :D
Gast
 

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon Nobby_segelflieger » Sa 4. Feb 2012, 13:21

Moin Leute

Streiten wegen Wekzeugkauf ?????? Neee

Ich lege für gutes Werkzeug lieber ein paar €uronen mehr auf den Ladentisch. Nach 38 Jahren Berufsleben, Häuslebau, Nebenerwerbstätigkeit, Basteln, sind mir en paar €uro mehr für anständiges Werkzeug das wert.

Billig gekauft ist Doppelt gekauft.


Meine Devise.

@Franz
Ähm Franz, wir haben Hier im Forum eine Rubrik "Uservorstellung", wäre schön wenn du dich da mal vorstellen könntets.
Da weis man mit wem mann´s zu tun hat. Wir haben schon genug Erfahrungen mit "Trollen" gemacht hier. Die Moderatoren haben da schon ein Auge drauf.
Danke
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Fly with WEATRONIC DV4

Nobby
Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
 
Beiträge: 1992
Alter: 58
Registriert: 13.01.2011
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Angebote aus dem Discounter

Beitragvon christianka6cr » Sa 4. Feb 2012, 13:21

Die Aldisäge läuft wie ein Sony-Verstärker auch viele Jahre wenn du sie nicht überlastest, fragt sich hat nur wie, also mit welcher Klangausbeute abhängig davon was du für Boxen dranhängen hast bzw welchem Durchzug und Souveränität durch´s Holz.

Ich will auch sicher nicht Streiten, es hat aber immer alles 2 Seiten.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9652
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste