Bauthreads die man kennen sollte...

Alles, was sonst nirgends rein passt
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1141
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von Nebukadneza » Do 11. Dez 2014, 12:10

Die Meinung sei dir gegönnt. Zugegebenermaßen dürfte so ziemlich alles andere in der Antarktis was Sexappeal haben könnte ziemlich dick eingepackt und vermummt sein. Der Kühlschrank kann ja quasi NACKIG draußen stehen! Daher kann ich deine Argumentation schon verstehen. :D

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2051
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von Nobby_segelflieger » Do 11. Dez 2014, 12:11

Moin

Ich möchte da auch mal meinen Mostrich dazu abgeben.

Die Idee mit dem Klapphaken ist sicher nicht schlecht, aber wie Uwe sagt, braucht man so ein Teil überhaupt?
Das Quäntchen an "Leistung" das so ein Haken bringt, merkt bestimmt keiner von uns.

Die Altbewährte Metode mit Stift oder Röhrchen ist die einfachste. Ich bleib dabei.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von christianka6cr » Do 11. Dez 2014, 12:55

Moin

Dario hat's verstanden. :D
Ich finde einfach die Umsetzung der Sache an sich richtig klasse. Sinnhaftigkeiten zu diskutieren bei unserem Hobby ist wie Sand in die Sahara bringen, um bei den bildhaften Beispielen zu bleiben :lol:
...zumal ja Flitschen am Hang oft gemeinsam genutzt werden und dann ein Schlüsselring die meistgenutzte Variante ist.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2051
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von Nobby_segelflieger » Do 11. Dez 2014, 16:21

Moin Christian

Bei dem Schlüsselring muss ich dir leider widersprechen. Die meisten Hangflieger die ich kenne haben nur eine Schlaufe am Seil. Danach kommen die mit Schlüsselring, Dan die mit Stift, danach die mit Quirl......... ;-).Dann kommen die absoluten Puristen die ihre Pötte Händisch über die Kante schieben.

Sicher die Idee mit dem Versenk / klappbaren Flitschenhaken ist genial gemacht, nur erschließt sich mir nicht wie der Haken immer wieder aufgeklappt werden soll. Muss man dafür die Haube öffnen, oder wie denkt sich das der Urheber der Idee.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Benutzeravatar
UweH
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 20:50
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von UweH » Do 11. Dez 2014, 16:22

christianka6cr hat geschrieben:ein Schlüsselring
Gutes Stichwort, am Schlüsselring meines Schlüsselbunds habe ich immer einen für die Messingröhrchen in meinen Modellen passenden Stift leicht abnehmbar dran hängen, damit ist das sinnvolle Teil für die gemeinsame Flitschennutzung immer dabei :P

Bei überflüssigen Dingen geht es meistens nicht drum ob man ihr Dasein versteht, sondern ob einem persönlich das überflüssige Ding gefällt.
Ein Elektromotor im Segler ist überflüssig, gefällt mir auch nicht :twisted:
Ein selbständig einklappender Flitschenhaken ist überflüssig, gefällt mir ebenfalls nicht :P
DS fliegen bei Regen gefällt mir nicht, ist aber trotzdem nicht überflüssig, sondern eher flüssig.....ich glaub ich brauche eine halbe Flasche Glühwein bis ich wieder trocken bin :shock: :D :oops:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor

Benutzeravatar
christianka6cr
Team
Beiträge: 9668
Registriert: Do 13. Mai 2010, 22:18
Wohnort: 79379 und 65582, aber am liebsten mit dem Camper in den Bergen
Kontaktdaten:

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von christianka6cr » Do 26. Feb 2015, 07:21

Moin

Ja, aus Depron kann auch ausgesprochen Schönes entstehen ;-)

http://www.rclineforum.de/forum/board19 ... d8da3bfc05

Gruß Christian
Zuletzt geändert von Nebukadneza am Do 26. Feb 2015, 08:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: kaputten link clickbar gemacht
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

haru
Beiträge: 72
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:12

Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von haru » Do 26. Feb 2015, 11:33

Keine Ahnung, ob das hier schon mal verlinkt wurde

Flügelaufbau F1B:
http://www.rc-network.de/forum/showthre ... gelbau-F1B

Hans

Hilfe, ich kapiere nicht wie das hier geht links so einzufügen, dass man nur den Beschreibungstext angezeigt bekommt... :cry:

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1141
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von Nebukadneza » Do 26. Feb 2015, 13:03

Hi,

das Problem ist das „ü“ in dem Link, das darf da nicht hin. Laut dem Standard wird das zu %C3%BC übersetzt. Wenn du z.B. in Firefox aus der URL-Leiste einen Link kopierst, dann wird das automatisch für dich übersetzt, so:
http://www.rc-network.de/forum/showthre ... gelbau-F1B

Was mich aber fast mehr interessieren würde ist wie solche Nasen hergestellt werden …

Grüßle,
Dario

Benutzeravatar
sonouno
Beiträge: 443
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 18:48

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von sonouno » Do 26. Feb 2015, 13:23

man sollte die verlinkten Sachen auch ganz durchlesen !

Nasen werden da beschrieben:

http://www.thermiksense.de/index.php/zu ... vform.html

grüssle, Christof ;-)
fliag Vogl fliag, fürcht di ned vorm Wind, steig so hoch du kannst....
stell da voar du tanzt.....in de Höh....bis nimma mehr weidaa geht...
*Willy Michl*

Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
Beiträge: 1141
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:36
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Bauthreads die man kennen sollte...

Beitrag von Nebukadneza » So 10. Mai 2015, 16:00

Hi,

da mich zur Zeit graue Theorie nicht nur zu Styro+„Holz” sondern auch Positivbau interessieren hatte ich in letzter Zeit folgende Angelsächsiche Threads gelesen die ich sehr aufschlussreich und mit vielen Infos versehen fand:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1528685 (Holmloser „stressed Skin“ F5Jler)
http://www.rcgroups.com/forums/showthre ... 733&pp=100 (Verholmte Supra, Danke an Jonas für den Link)

Neben den schönen Baubildern fand ich vorallem die Kommentare von Phil Barnes und Mark Drela interessant.

Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen,
Grüßle,
Dario

Antworten