Pilatus B4 3m

Re: Pilatus B4 3m

Beitragvon italouwe » Do 9. Mär 2017, 19:00

Also doch noch schnell einen Verbinder bauen...
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1240
Registriert: 03.11.2012

Re: Pilatus B4 3m

Beitragvon paulpanter82 » Do 9. Mär 2017, 20:18

Moin Uwe

Bei 3m Spannweite reicht doch ein 14er cfk Vollstab locker aus :roll:
Ich weis ja nicht was du vor hast aber der Flieger ist wohl nicht gerade für DS predestiniert :mrgreen:
Hoffentlich reicht mein 6,2mm cfk Stäbchen für den 2m GizmoRES...

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister
Benutzeravatar
paulpanter82
 
Beiträge: 1008
Registriert: 11.07.2012

Re: Pilatus B4 3m

Beitragvon UweH » Do 9. Mär 2017, 20:54

paulpanter82 hat geschrieben:Bei 3m Spannweite reicht doch ein 14er cfk Vollstab locker aus :roll:


Ich fliege in meiner 4 m / 6 kg Foka einen 16er CFK-Rundstab und die kann etwa das was die B4 von Flächenaufbau und Profilierung her können sollte.
Ein 14er Rundstab reicht meiner Meinung nach für die etwas mehr als halb so schwere 3 m B4 locker aus, egal ob GFK, CFK oder Stahl.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4842
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Pilatus B4 3m

Beitragvon italouwe » Do 9. Mär 2017, 21:05

Leute Leute,

ernstes Thema!!!
Es gibt Menschen, die fliegen eine Valenta B4 in 3 Meter sehr wohl im DS, da faellt einem beim Zusehen der Grashalm aus dem Mund... :shock: !!!
Und zwischendrin noch ein Paar Rollen vor der Wende,- angeblich zur Entspannung :mrgreen: .
Macht der Schweizer Blechbomber klaglos mit.
Ganz so arg treib ichs ja nicht, bin noch im Anfaengerstadium.

Schoenen Abend
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1240
Registriert: 03.11.2012

Re: Pilatus B4 3m

Beitragvon UweH » Do 9. Mär 2017, 21:22

italouwe hat geschrieben:Und zwischendrin noch ein Paar Rollen vor der Wende,- angeblich zur Entspannung :mrgreen:


Wozu denn sonst, die ganze DS-Fliegerei mit dem leicht pummeligen Semiscaler ist doch Entspannung pur :oops: :mrgreen:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4842
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Vorherige

Zurück zu Seglermodelle allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste



cron