Stingray 3.2m mod.

Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Sa 4. Feb 2017, 17:16

Hi Leute,

hier könnt ihr zusehen wie mein Stinrgay 3.2m mod. entsteht.
Mod., da der Rumpf von meinem Stingray 1 leicht abgeändert wurde und abgeformt wird. Das findet ihr hier alle Details >>> http://thermik-board.de/viewtopic.php?f=43&t=1606

Bei meinem Stingray 3.2 mod., ist der Rest an dem Stingray 3.2 von Beppe aus Italien angelehnt.
Um das gleich mal von Anfang an festzuhalten... JA, es kommt auch ein Motor rein! 6s o. 10s in kombi mit einer Peggy vom Reisenauer.

Was ist bis jetzt passiert.....

1. Eine neue Verbinderform...
...mit den Maßen 50 mm breit, 800 mm lang und bis zu einer max. Verbinderhöhe von 35 mm.

Für den Einbau des Holms wurde zunächst ein verlorener Verbinder ohne V-Form aus GFK gebaut.
Anschließend hab ich die eigentliche Form mit einer V-Form von 2.3° gebaut. Die Kerne selbst haben betrachtet auf die Oberseite ca. - 0,4° / Seite, also - 0,8° in Summe. Daher die 2,3° der Form. Somit kommt der Flügel am Ende auf ca. 1,5°. Sollte mir das zu viel sein, werde ich nochmals eine neue Form und einen neuen Verbinder mit weniger V-Form herstellen. Aber erstmal den Flieger in die Luft bekommen.

Hier die Ersten Bilder...

Der verlorene Schwengel :D

20161118_165329.jpg


20161118_173443.jpg


20161118_192335.jpg


20161125_163949.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Sa 4. Feb 2017, 17:26

und weiter gehts....

bei den Flächen hab ich von von Christian beraten lassen die Ohren gleich mit ab zu pressen (was auch sehr gut gelang)

Hier mal ein paar Bilder der Kerne...

20161120_193329.jpg


20161130_195713.jpg


20161202_163411.jpg


20161203_162620.jpg


20161206_190026.jpg


20161206_190033.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » So 5. Feb 2017, 14:19

so, weiter gehts mit Bilder vom Bau... :)


20161209_154139.jpg

Stryogewicht
20161209_154146.jpg

1,5 mm Abachi damit genügend Fleisch zum Schleifen bleibt...
20161209_183133.jpg

Verstärkungen in 140er Biax
20161207_190829.jpg

Decklage in 200er Biax
20161207_190936.jpg

114g CFK pro Halbspannweite auf der Oberseite
20161207_191033.jpg


20161207_201030.jpg


20161207_201042.jpg


20161209_153621.jpg


20161209_154057.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Koarl » So 5. Feb 2017, 20:18

Kurze Zwischenfrage an Christian:
Ist nun endlich der Vakuumschalter an der Pumpe?
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1192
Registriert: 21.09.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Dampfer » Mo 6. Feb 2017, 17:11

Hi Stephan,

toller Bericht bisher.
Ich werde Ihn sehr aufmerksam verfolgen :D .

Ich gehe bei der Rundung des Außenohrs etwas anders vor.
Ich lasse die Styroblöcke beim ersten Pressen ohne Rundung.
Beim Schließen mit der unteren Beplankung pople ich das Styro raus und mache dafür Mumpe rein.
Hinterher verschleife ich die Beplankung und die Mumpe in Form.
Ich vermute das Ergebnis wird das gleiche sein.

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)
Benutzeravatar
Dampfer
 
Beiträge: 175
Registriert: 19.10.2012

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Di 7. Feb 2017, 11:16

Hi Thomas,

danke!

Deine Lösung mit den Randbögen gefällt mir gut. So ähnlich hab ich es beim Leitwerk umgesetzt.

Viele Grüße
Stephan
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Di 7. Feb 2017, 11:47

Heute gibt es mal wieder ein paar Bilder ... :)

Dieses Mal vom Holmsteg, welchen ich aus 10 mm starkem Basla, mit je einer 100er GFK Lage in 45° hergestellt hab.
Als Abschluss auf der "schrägen" Seite konnt ich es nicht lassen, eine 140er CFK Biax drauf zu schmeißen...;)

Danke an Chris der mir die geilen Wurzelrippen auf seiner Geilen Maschine gefräst hat.!!! :D

20161206_211037.jpg


20161206_215333.jpg


20161206_222428.jpg


20161206_222437.jpg


20161207_221116.jpg


20161207_221125.jpg


20161209_172250.jpg


20161209_172254.jpg


20161209_172301.jpg


20161213_204654.jpg


20161210_133620.jpg


20161210_133915.jpg


20161210_134222.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Dampfer » Mi 8. Feb 2017, 09:54

Hi Stephan,

tolle Bilder, tolle Wurzelrippe :thumbup:

Ich bin jetzt etwas verwirrt, hast du nicht schon eine Fläche mit Airex Holm gebaut? Jetzt einen mit Balsa?
Habe ich da was verpennt :D

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)
Benutzeravatar
Dampfer
 
Beiträge: 175
Registriert: 19.10.2012

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Mi 8. Feb 2017, 10:33

Hi Dampfer,

danke für dein Feedback!

Richtig, bei meine letzte Fläche der ASG32, hab ich den Holmsteg aus Airex gebaut. Fehler hier war, dass er im Aussenbereich zu schmal wurde und dazu noch zu wenig Rovings in dem Bereich liegen. Mach ich beim nächsten 32er Flügel besser!

Beste Grüße
FX
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Mi 8. Feb 2017, 10:48

so, es geht weiter... Euch soll es ja nicht langweilig werden hier im TB ;)

Hier die Bilder von der Verbinderform und vom Probeverbinder.
Denn wie eingangs schon erwähnte, muss ich erstmal sehen wie die V-Form rüberkommt.
Dazu hab ich mal einfach einen Verbinder aus Glas und mit fettem Balsa Inlay gebaut.

20161125_193936.jpg


20161125_202640.jpg


20161125_211942.jpg


20161130_220557.jpg


20161130_220615.jpg


20161209_175034.jpg


20161209_175038.jpg


20161209_182013.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Nächste

Zurück zu Seglermodelle allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste