Stingray 3.2m mod.

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Dampfer » Do 16. Feb 2017, 15:04

Hi Stephan,

bist du immer noch krank :cry: , Es passiert gar nichts ;-) .

Meine zweite Oberseite befindet sich gerade im Sack.

Wie machst Du Deine Klappenstege?

Balsa mit Schlauch drüber oder doch das Airex?

Gruß
Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)
Benutzeravatar
Dampfer
 
Beiträge: 145
Registriert: 19.10.2012

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Sa 18. Feb 2017, 21:19

Moin Thomas,

ich hab die Stege aus Airex mit 100er GFK 45° beplankt hergestellt. Beim einlegen dann ein Roving rein und gut ist... :D

Guggst du....


20161224_124606.jpg


20170103_142817.jpg


20170104_122237.jpg


20170104_122240.jpg


20170104_122248.jpg


20170104_133334.jpg


20170106_124913.jpg


20170106_151522.jpg


20170106_153131.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Sa 18. Feb 2017, 21:22

und jetzt is scho de Deckel druff....

20170109_172558.jpg


20170109_172605.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Dampfer » So 19. Feb 2017, 00:26

Klasse Arbeit Stephan :thumbup:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)
Benutzeravatar
Dampfer
 
Beiträge: 145
Registriert: 19.10.2012

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Fr 24. Feb 2017, 21:40

Danke Dampfer!

so, mach dem Grobschliff hab ich je Seite ca. 200g abgetragen :)
Danke an Herr D. für den geilen Schleifer!

Anschließend wurden die Ruder ausgetrennt und die Dichtlippen angebracht.

20170109_200536.jpg


20170114_131127.jpg


20170114_140328.jpg


20170114_144324.jpg


20170114_163350.jpg


20170114_163405.jpg


20170114_165032.jpg


20170114_165149.jpg


20170114_165345.jpg


20170115_144923.jpg


20170115_153326.jpg


20170115_153335.jpg


20170115_153349.jpg


20170115_153408.jpg


20170115_160126.jpg


20170115_170340.jpg


20170115_171353.jpg
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon McLaut » Sa 25. Feb 2017, 14:44

Hi Stephan,

könntest du mir zu deinen Dichtlippen mal etwas mehr schreiben? Was für eine Folie ist das? Wie hast du das angestellt? Gaaaaaaaaaanz dickes Harz? Lagerung der Fläche? Tesa????Anderes Material??? :?: :?: :?: :?: :?:

DAnke und LG
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1750
Alter: 106
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon FX2000 » Sa 25. Feb 2017, 18:50

Moin...

Das Klebeband is dieses https://www.amazon.de/Klebeband-hitzebe ... B00LEE5JAW

Dann Mumpe aus Baumwollflocken, Microballons und Thixo, so viel rein bis es wie eine Mayo is. Dann mit einer Spritze auftragen und anschließend die Fläche auf die Endleiste stellen und die Ruder um 90° umschlagen.

Dazu gibt es aber im Netz sicher einiges an Bildmaterial wie man das macht...
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Nurflügelfan » Sa 25. Feb 2017, 19:18

Hey Stefan,

schauen sehr gut aus deine Flächen! :thumbup:

@Michel: Der Peter hat bei seinem Salto damals sehr gute und verständliche Bilder von seinen Dichtlippen gemacht. viewtopic.php?f=22&t=98&start=80#p5435 ;-)

Grüße, Max
Benutzeravatar
Nurflügelfan
Moderator
 
Beiträge: 1360
Alter: 23
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Frank T. » Sa 25. Feb 2017, 20:38

Hallo Stephan,

Warum machst du jetzt schon die Ruder frei?

Ich mache das immer, wenn die Fläche komplett gefinished ist, also nach dem Feinschliff, wenn Folie drauf kommt oder ganz am Schluss wenn lackiert wird.

Grüße
Frank
Frank T.
 
Beiträge: 204
Registriert: 20.02.2011

Re: Stingray 3.2m mod.

Beitragvon Dampfer » Sa 25. Feb 2017, 23:34

Hi Stephan,

Danke für die tollen Bilder.

Sag mal, beim Herstellern des Airex mit dem 100er GfK hat sich beim zuschneiden der Stege nicht das GFK vom Airex gelöst?

Ich bin am überlegen, ob ich die Klappenstege aus Airex mit einem CfK Schlauch mache.

Gruß Thomas
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Zitat: A. Einstein)
Benutzeravatar
Dampfer
 
Beiträge: 145
Registriert: 19.10.2012

VorherigeNächste

Zurück zu Seglermodelle allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast