Bauplan vergrössern ?

Bauplan vergrössern ?

Beitragvon italouwe » So 16. Feb 2014, 12:05

Hallo!

Mal eine Frage:
Kann ich einen bestehenden Bauplan einfach um ca. ein Drittel vergrössern?
Es handelt sich hier nicht um einen Segler, bittet gestattet mir trotzdem diese Frage.
Was passiert dann mit dem Profil, wie sieht es mit der Rumpflänge im Verhältnis zur Spw.aus., etc.

Danke, schönen Sonntag, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1300
Registriert: 03.11.2012

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon Bernd H » So 16. Feb 2014, 12:55

Wenn Du alles um 1/3 vergrösserst auch rumpf und Leitwerk wirds zumindest weider Fliegen.
Sollte es sich um ein Flugzeugs handeln.
Gewöhnlich fliegen Vergrösseungen , in Deinem fall durch die erhöhung der Re zahlen bei gleicher Flugeschwindigkeit unkritischer als ihre kleinen Kollegen.sie können oft auch langsmer geflogen werden .<<<<Ohne Gewähr. :twisted:
Wenn die Profile bekannt sind kann ein Kurzer Blick in Vortex nichts schaden bezüglich abrissneigungen.
Und..... EWD (gleicher Winkel wie Orginal )und optimaler Schwerpunkt (auch +1/3)müssen dann nicht zwingend Stimmen.
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch
Benutzeravatar
Bernd H
 
Beiträge: 2081
Alter: 53
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Reibersdorf

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon italouwe » So 16. Feb 2014, 13:00

Hallo Bernd!

Danke,
leider gibt es keine Angaben zum Profil.
Wie bekomme ich heraus, um welches es sich hier handelt?

Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1300
Registriert: 03.11.2012

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon mario » So 16. Feb 2014, 14:37

Hi Uwe,
da kein Segler würde ich wetten, dass es ein Clark Y ist. Oder was "ähnliches" mit anderem Namen.
Verrate uns doch mal etwas mehr. Sonst wird das nur Kaffesatzleserei...

Grüße
Mario
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 727
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon Bernd H » So 16. Feb 2014, 20:15

Hm...
also Uwe jetzt hast da abe schon ein Geheimprojekt für Mafiosis. :lol:

Wir wissen ... Bauplan, kein Segler, und unter umständen kann das Ding Fliegen. :?:
Also Praktisch sonst nichts. :P
Jetzt schick ich mal nen verbalen Rüffel runter an den Lago.. :P . Du lässt uns doch sonst nicht solche Rätsel lösen und lieferst den notwendigen input.

Also hau in die Tasten Uwe. Was isses und Fotos vom Plan her . Die Jungs hier kennen mit ausnahme von mir wahrscheinlich alles was so Fligbar ist und könne ev auch . :?

Gugg>>>> :shock: <<<<< ich bin so gespannt das es mir schon die Augen so weit rausdrückt.... das die Brille runtergefallen ist. :lol:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch
Benutzeravatar
Bernd H
 
Beiträge: 2081
Alter: 53
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Reibersdorf

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon italouwe » So 16. Feb 2014, 20:18

Will mich nicht outen, schliesslich sind wir hier in einem Segelflug-Forum.
Also gut,- es handelt sich um eine FMT-Thunderbolt von B.Schmalzgruber aus 1969...
1.40m Spw., 1.16m Länge, gedacht war ein 6.5-10ccm Motor, Gewicht um 2600 Gramm.
Da ich schon immer mal eine etwas grössere Motormaschine bauen wollte, und der endlich angekommene FMT-Plan der Zlin 50 mit 2.86m Spw. mir Angst macht, soll es die Bolt werden.
Der Plan stellt keine grossen Herausforderungen, und mit 2.10m ist sie auch noch relativ transportfreundich.
So, jetzt seid ihr dran.

Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1300
Registriert: 03.11.2012

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon Norbert1 » So 16. Feb 2014, 21:01

Hi Uwe
Plan vergrößern dann hast du Maße und die Flächentiefen und ein neues Profil Ähnlich draufsetzen, in Vortex rechen fertig und Bauen
Norbert
Norbert1
 

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon UweH » So 16. Feb 2014, 21:21

Hallo Uwe,

ein Flugzeug gleichmäßig über alle 3 Achsen größer zu skalieren ist normalerweise kein Problem, da muss man nichts rechnen wenn die kleine Version anständig fliegt. Beim verkleinern sieht das anders aus, da muss man wegen der damit verbundenen ungünstigen Re-Zahl-Effekte schon genauer hinschauen. Was hast Du für ein Problem mit den Profilen, kannst Du die nicht ebenfalls gleichmäßig hoch skalieren? Kopierer 133 % einstellen und die vergrößerten Rippen bauen?


Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon italouwe » So 16. Feb 2014, 22:34

Auweia,

jetzt hat mich auch noch der Seglerguru Uwe H. beim heimlichen Motorflug erwischt..., bitte verzeih mir, Uwe!
Ein Problem habe ich nicht mit dem Profil, ich kenne mich halt nur nicht aus mit der Materie, ob das auch dafür geeignet ist.
Aber wie ich aus eueren Beiträgen entnehme, gibt es da kein allzu grosses Problen.
Wenn ich das vorhandene Profil einscanne, könnte jemand von euch mal ein Auge drüberwerfen?

Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1300
Registriert: 03.11.2012

Re: Bauplan vergrössern ?

Beitragvon UweH » So 16. Feb 2014, 22:50

Hallo Uwe,

auch wenn das Motorfliegen dort wo Du wohnst ein unverzeihlicher Frevel ist :twisted: :mrgreen:

....her mit dem Profilscan, meine Email-Adresse ist beim Umzug nicht verloren gegangen? ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron