Wildfliegerei

Re: Wildfliegerei

Beitragvon flopeter » So 27. Apr 2014, 07:55

Hm da ich in Frankreich wohne kann ich das leider nicht bestaetigen. Die sind viel viel direktiver und mindestens so regulierungswuetig wie in d land. Allerdings ist haeufig die einhaltung der regeln mehr der persoenlichen interpretation ausgeliefert... das macht dann den eindruck v on anarchie :)

Spass beiseite hier wird sehr sehr viel ueber regulierung des modellflugs und vor allem dem fpv gesprochen.

Man darf z.b. mit modellfliegern nicht hoeher als 150m ueber grund sein. Ausser auf einem flugplatz der spezielle genehmigungen hat und da gibt es dann recht wenige.

Das land ist aber auch viel duenner besiedelt da stoert dann der modellflug etwas weniger. Im elsass haben jemanden verknackt der mit seinem x-copter einen schicken film seiner stadt ins netz gestellt hat...
Gruss flo
„Mit dem Kopf durch die Wand wird nicht gehen. Da siegt zum Schluss immer die Wand.“
Benutzeravatar
flopeter
 
Beiträge: 165
Registriert: 15.08.2011

Re: Wildfliegerei

Beitragvon TilmanBaumann » So 27. Apr 2014, 12:30

Dabei wäre es doch so einfach.

Wir reden von unreguliertem Luftraum. VFR Regeln, egal welches Flugzeug man fliegt.
Für Modeller heist das, immer Sichtkontakt und immer in Kontrolle sein. Größseren Flugzeugen ausweichen. Versichert sein.

Und was den Aspekt Wild Fliegen angeht. Das Betreten von Privat Land regeln schon existierende Gesetze.


Es zeichnet sich wohl ab das sich diese EU Regulierung explizit gegen FPV und kommerzielle Drohnen (nicht autonom) richtet. Und dabei sogar ganz hilfreiche und Pragmatische Vorschriften macht.
Man muss nur hoffen das dabei die expliziten Ausnahmeregelungen für Hobby-Modellflieger im Gesetzestext bestehen bleiben.
Vielleicht kommt dabei auch was positives bei rum, und zwar das die 5kg Hürde fällt. Ich sehe nicht warum der Gesetzgeber den Begriff Modellflieger noch extra einschränken muss.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wildfliegerei

Beitragvon danousek » Mi 7. Mai 2014, 20:09

Hier mal der aktuelle Stand.

http://modellflugimdaec.de/images/buko/ ... ev_2_1.pdf

Zusammengefasst kann man sagen, dass wir uns keine sorgen machen müssen. Habe mir das auch schon so gedacht, nachdem ich mal etwas in den juristischen Datenbanken gesucht habe. Die Regulierung soll ausschließlich gewerbliche Betreiber von UAS betreffen. In diesem Sinne, uns allen weiterhin viel Spaß beim wildfliegen :)
Gruß

Daniel
danousek
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.04.2014

Re: Wildfliegerei

Beitragvon TilmanBaumann » Mi 7. Mai 2014, 20:20

404

Written on my mobile. Please excuse my brevity.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wildfliegerei

Beitragvon danousek » Mi 7. Mai 2014, 20:23

Hmm, bei mir geht's.

http://modellflugimdaec.de/aktuelles/37 ... praechbmvi

Hier dann auf den Link zur informationsschrift klicken
Gruß

Daniel
danousek
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.04.2014

Re: Wildfliegerei

Beitragvon christianka6cr » Mi 7. Mai 2014, 20:37

Moin

Bei mir geht das pdf auch. Danke für die Info!

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast