TB-MiniRock, Bauberichte

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » Mi 6. Jul 2016, 20:35

Hallo Leute, gerade habe ich den nächsten Minirock entformt, das Gewicht ist roh unverputzt aus der Form 672 Gramm. Ich hatte auf weniger gehofft, aber nicht unbedingt mit weniger gerechnet :oops:
Timos Stützstoff-Minirock wog unverputzt aus der Form 600 Gramm, damit ist meiner im Moment 72 Gramm schwerer, incl. der bereits eingebauten Ballastkammer.
Ich habe vor allem in der Flugzeugnase und D-Box mehr Gewebe als Timo eingebaut und hoffe dadurch wird am Ende das Mehrgewicht durch eingespartes Nasenblei noch etwas weniger. Timos Flieger wiegt flugfertig 820 Gramm, vielleicht kann ich 850 Gramm erreichen???

Hier mal ein erstes Foto meiner #5, bei der Oberflächenqualität und Farbgebung mach ichs noch etwas spannend, erstmal das Entformungsbier genießen, Prost ;-)

Gruß,

Uwe.

Klein_IMG_5101.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon Nobby_segelflieger » Mi 6. Jul 2016, 22:43

Moin Uwe

Gratulation zum neuen Röcksche

Glänzt ja wie...... Klasse deine #5.

Na dann sind wir gespannt auf dein Design.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Fly with WEATRONIC DV4

Nobby
Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
 
Beiträge: 2006
Alter: 58
Registriert: 13.01.2011
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon matzito » Do 7. Jul 2016, 12:02

Sieht gut aus. :thumbup:
So, nun deh ihn um ! :lol:
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
matzito
 
Beiträge: 152
Alter: 48
Registriert: 03.12.2015
Wohnort: OWL

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » Do 7. Jul 2016, 23:26

matzito hat geschrieben:So, nun deh ihn um ! :lol:


....und wie rum, die andere Hochglanzseite nach oben? :P

Das Design ist relativ einfach mit blau, weiß, rot und Sichtgewebe. Ich hab zwar den Rohling ein bisschen versäubert, aber noch keine neuen Fotos, deshalb zum Design mal Unterseite und Oberseite beim entformen. Ich denke (aus Erfahrung :roll: :oops: ) wenn der neue den Erstflugtag überlebt wird es noch öfter Fotos vom Hangflugeinsatz hier geben, dann sieht man ob das Design gefällt oder nicht.

Gruß,

Uwe.

Unerseite mit großen weißen und dunklen Flächen für viel Kontrast
Klein_IMG_5099.jpg


Die Oberseite hätte außen noch mehr hellere Buntfarbe vertragen können an der man sich beim schnellen Tiefflug in diesigem Wetter orientieren kann, aber am Boden finde ich die schlichte Farbaufteilung ganz hübsch.
Klein_IMG_5097.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » So 10. Jul 2016, 22:05

Hier noch ein paar Fotos meiner #5 nach dem Versäubern.
Gewicht wie auf den Bildern ist jetzt 675 g incl. die 28 g Finne.
Als nächstes werden die Ruder gängig gemacht.

Gruß,

Uwe.

Klein_IMG_5102.jpg


Klein_IMG_5103.jpg


Klein_IMG_5105.jpg


Klein_IMG_5106.jpg
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon paulpanter82 » So 10. Jul 2016, 22:16

Moin Uwe

Schämst du dich eigentlich nicht mit so einem Froooonkreiiisch Sympatisanten Brettl :roll: :mrgreen:
Oder ist das schon mehr Russisch oder Niederländisch? :P

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister
Benutzeravatar
paulpanter82
 
Beiträge: 1013
Registriert: 11.07.2012

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » So 10. Jul 2016, 23:04

paulpanter82 hat geschrieben:Schämst du dich eigentlich nicht mit so einem Froooonkreiiisch Sympatisanten Brettl :roll: :mrgreen:
Oder ist das schon mehr Russisch oder Niederländisch? :P


Hi Michael, Nationalfarben hatte ich bei der Lackierung gar nicht im Sinn und hab die IMC-Farben genommen die ich von Tobi übernommen habe.
Ein bisschen englisch könnte man auch noch darin sehen, aber die sind ja eh schon überall raus und russisch würde ich gar nicht mögen, ich will ja keinen Nachbarn damit provozieren :shock:

Ich finde der Minirock ist einfach blau, rot, weiß, Sicht-Spread-Tow und Sicht-Kevlar, er bekommt auch noch einen schönen weißen miniRock- Aufkleber von Andreas, dann wird das schon hübsch. Auch wenn die Franzosen jetzt in der Verlängerung Europameister werden wird kein Fußball aus dem Flieger ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon paulpanter82 » So 10. Jul 2016, 23:51

UweH hat geschrieben:Auch wenn die Franzosen jetzt in der Verlängerung Europameister werden wird kein Fußball aus dem Flieger ;-)


Noch kannst du Editiren, zum Glück hat der Rotz jetzt erst mal ein ende :mrgreen:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister
Benutzeravatar
paulpanter82
 
Beiträge: 1013
Registriert: 11.07.2012

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » Mo 11. Jul 2016, 00:36

paulpanter82 hat geschrieben:
UweH hat geschrieben:Auch wenn die Franzosen jetzt in der Verlängerung Europameister werden wird kein Fußball aus dem Flieger ;-)


Noch kannst du Editiren, zum Glück hat der Rotz jetzt erst mal ein ende :mrgreen:



Auch wenn jetzt die Portugiesen Europameister sind wird der Flieger nicht rot, also kein Grund zum editieren ;-)

Zum Thema Rotz eine kleine Geschichte: ein bekannter Modellbauer und Nurflügel-Holzbau-Original wollte sich ein neues Auto kaufen, aber in dem Fahrzeug war serienmäßig ein Radio eingebaut. Radio ist moderner Schnick-Schnack, das braucht kein Mensch. Er hat dem Verkäufer gesagt dass er das Auto nur nimmt, wenn das Radio ausgebaut wird, was ja bei modernen Autos wegen der perfekten Integration ins Cockpit gar nicht so einfach ist. Nach einiger Diskussion hat der Autohändler das Radio ausgebaut, ich weiß nicht ob das nicht sogar extra gekostet hat statt einen Preisnachlass zu erzielen....egal, auf die Idee das Radio einfach nicht einzuschalten ist der Modellflieger nicht gekommen oder zumindest nicht eingegangen :roll: :D

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: TB-MiniRock, Bauberichte

Beitragvon UweH » Fr 22. Jul 2016, 23:16

Hallöle, heute war Erstflug des neuen Kohlebombers im kurzen unteren Teil der DOB.
Das Fluggewicht war heute noch 920 g, nach dem einfliegen und entfernen der aufgeklebten Trimmgewichte morgen wird es ~ 900 g sein.
Das ist weit mehr als ich gehofft hatte, aber beim ersten Flitschenstart am transflachen, flachen, Flachsteilhang hab ich gleich Thermik erwischt und konnte mit einem Bussard und 2 Falken weg steigen, geil :)
Beim abheizen der Höhe war ich dann über den Speed aus dem Gewicht froh, das Teilchen ist heute dem Anspruch ein Spassbrett zu sein gut gerecht geworden und fliegt viel agiler, wendiger und gutmütiger als der zuletzt gebaute grüne > 1,2 kg Minirock, das Ding macht jetzt echt wieder richtig Spaß bei den meisten Hangwetterlagen.
Ich würde mir gerne noch einen Minirock mit < 800 g bauen, denn der fliegt an unseren Hängen sicher auch aus dem Handstart gut in der Thermik, aber das bekomm ich nicht hin weil ich bei der Belegung immer die notwendige Stabilität für die schnellen Hänge mit den kleinen, steinigen Landewieschen im Hinterkopf habe und unvermeidlich zu viel Material in die Form wandert, so wie auch bei dieser meiner #5 :oops:

Jetzt hat sich das neue Röckchen den tollen Namensaufkleber von Andreas verdient :thumbup:
.... denn es hat im Gegensatz zu den meisten von mir gebauten Vorgängern auch den Erstflugtag ohne Blessuren überstanden :thumbup: :thumbup:

Hier ein paar Fotos von heute Nachmittag:
Klein_IMG_9843.jpg

Klein_IMG_9847.jpg

Klein_IMG_9851.jpg

Klein_IMG_9865.jpg


Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

VorherigeNächste

Zurück zu Nurflügel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste