Bretter

Re: Bretter

Beitragvon Nuri017 » Mo 22. Aug 2016, 10:32

Hallo Uwe!

Tolles Video!
Ich bin erstaunt über das fehlende Seitenleitwerk.
Das Modell funktioniert wohl nur mit etwas V-Form und 2 Motoren
als Stabilisierung um die Hochachse.
Oder überbewerte ich das Seitenruder bei den Brettern?


Mfg
Georg
Nuri017
 
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2013

Re: Bretter

Beitragvon UweH » Mo 22. Aug 2016, 11:16

Nuri017 hat geschrieben:Ich bin erstaunt über das fehlende Seitenleitwerk.
Das Modell funktioniert wohl nur mit etwas V-Form und 2 Motoren
als Stabilisierung um die Hochachse.
Oder überbewerte ich das Seitenruder bei den Brettern?


Hallo Georg, in dem Video ist zwar von einem Flight-Controller die Rede, aber was der wie ansteuert konnte ich im Detail nicht heraus hören.
Ich denke dass die Motoren über einen Kreisel die Hochachse steuern und stabilisieren, die Klappen übernehmen als Elevons Höhe und Quer.
Wenn bei Brettern das Seitenleitwerk zu klein ist schiebts beim einleiten von Kurven, das stört besonders im Langsamflug wenn man in die Thermik einkreisen will. Bei meiner Petoma war das deutlich zu sehen und da hatte ich die 4 Klappen als Seitenruderersatz differenziert gemischt, das war die Fluphase "Thermik". Mein hoch gestreckter Strong Mini hat auch ein sehr kleines Seitenleitwerk und wollte bei bockigem Wetter manchmal gar nicht in die Kurve.

Aber das hat sicher nichts mit dem vollkommen überbewerteten Aerodynamik-tralabumm zu tun, mit Elektronik fliegt heutzutage ja alles ausgezeichnet und problemlos.....und wenn nicht, dann liegts an der Elektronik, nicht an der Aerodynamik :P

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4981
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Bretter

Beitragvon TilmanBaumann » Mo 22. Aug 2016, 14:43

Ich hatte nicht das Gefühl als hätte der seinen Flight Controller wirklich im Griff gehabt. Stellt sich die Frage wie viel schlechter es ohne geflogen wäre. :roll:

PS: Sehr nett finde ich die Scheunentor Lackierung auf einem seiner anderen Videos.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bretter

Beitragvon Kuni » Mo 22. Aug 2016, 17:02

Hi,

vielleicht kann ich etwas zum Thema beitragen...
der "Controller" ist ein KK2-Board, ein 3-Achs-Kreisel, der eigentlich für Multikopter entwickelt wurde. Der Ran-D und noch wer haben eine VTOL-Software für das Board entwickelt, und Ran testet die in allem möglichem und unmöglichem Zeugs.
Ich fliege eine Convair Pogo mit dem Board und der Software: genial. Ohne dieses Helferlein wären die senkrechten Landungen so nicht möglich. Und genauso wird es sich wohl mit dem Scheunentor verhalten: ohne die Elektronik wäre das Teil schlicht nicht fliegbar. Man sieht in einigen Passagen, dass die Elevons nach unten ausschlagen im normalen Vorwärtsflug, das Teil also instabil ist.

Gruß,
Rene
Kuni
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.07.2013

Vorherige

Zurück zu Nurflügel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste