Kann ich im Dyamond 1800 Segler einen 2200mah Lipo nehmen ?

Antworten
karofun
Beiträge: 27
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 19:57

Kann ich im Dyamond 1800 Segler einen 2200mah Lipo nehmen ?

Beitrag von karofun » Fr 4. Okt 2013, 20:29

Hallo

Bekomme einen gebrauchten Dyamond 1800 Segler ,laut anleitung sind 3S Lipo mit 1300 bis 1500Mag empfohlen.Was meint ihr kann ich auch meine 2200Mah 3S nehmen sodaß ich mit dem Schwerpunkt noch hinkomme und er noch sauber fliegt.Vom Platz her etwas Styropor wegschneiden soll kein Problem sein.Hoffe auf eure Tips.Mfg Reini

KLICK Mich http://shop.lindinger.at/pdf/88598.pdf
Thermik süchtiger F3K-ler mit einem Steigeisen und x-ray Micro von STRATAIR der F3K Schmiede in Österreich.
MX 20 Hott mit Unilog2 und BT Headset und noch viele andere Flieger.

Benutzeravatar
mario
Administrator
Beiträge: 763
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 20:34
Wohnort: Overath
Kontaktdaten:

Re: Kann ich im Dyamond 1800 Segler einen 2200mah Lipo nehme

Beitrag von mario » Fr 4. Okt 2013, 21:07

Hallo auch hier.
Das klappt. Der Gewichtsunterschied vom 1500'er zum 2200'er ist gering.
Schneide an der hinteren Akkuhalterung was weg und nicht vorne.
Falls es mit dem Schwerpunkt gar nicht mehr klappt machst du hinten am Ausleger eine entsprechende Metallmutter fest.
Wird fliegen... :thumbup:

Grüße
Mario
Bild

Antworten