Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon TilmanBaumann » Do 16. Apr 2015, 14:09

Das Problem ist das ich damit nicht planen kann.
Aber ja, wenn das Budget zusammen gespart ist werde ich mich auch noch mal bei den Gebrauchten umsehen.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon demjansein » Do 16. Apr 2015, 15:05

Hi,
ich Jan aus Waiblingen und ein blutiger Neuling auf der Seite. Ich fliege Solius, BluePhoenix, einen SpinninBirdy und bald einen Hoellein Climaxx.

Ich hab für Deine Suche keine guten Fund parat, aber ich kann Dir meine Entscheidung für den Climaxx ans Herz legen, denn ich hatte ähnliche Vorstellungen von meinem nächsten Modell. Ich suchte einen E-Flieger über 2 Meter mit 4 Klappen, schnell zu bauen, nett anzusehen, nicht zu teuer und bitte kein Schaum. (Auf den Trichter bin ich gekommen als ich gemerkt habe, wie mies mein Solius oben bleibt im Vergleich zu meinem old-ass-Balsa-Blue-Phoenix).

Eine Mystique hab ich mir auch gut vorstellen können, aber im Gegensatz zu Dir wollte ich ein bischen bauen und ich hab mich nach einigem Baubericht-Gelese für den Climaxx von Hoellein entschieden. Der ist kein ARF-Segler aber leicht & schnell zu bauen (schneller als mein Blue Phoenix). Falls Du Dich doch noch durchringen könntest ein bischen zu bauen wäre das mein Tip.

Ansonsten Mystique oder der hier: http://modellhobby.de/Staufenbiel-MINI- ... &c=31&p=31

Viel Spass bei der Entscheidung...
Benutzeravatar
demjansein
 
Beiträge: 11
Alter: 42
Registriert: 20.11.2014

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Udo » Do 16. Apr 2015, 15:17

Gebraucht is immer so ne Sache, mal haste Glück und das Modell fliegt oder Pech und man steht länger in der Werkstatt wie für nen ARF! Ich hab bei RC-Line 2 mal ins Klo gegriffen! lol Die Gerten-Flieger sind erprobt, schlieslich gibts die Firma immer noch, und die Serie wird scheinbar immer noch ausgebaut. Ich hatte den kleinsten Nuri, leider entflogen an der Wasserkuppe, beim werfen ausgeschalten! :cry:
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Koarl » Do 16. Apr 2015, 15:51

Ich stimme Udo voll und ganz zu!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1167
Registriert: 21.09.2011

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Nobby_segelflieger » Do 16. Apr 2015, 20:29

Moin Til

Also mit gebrauchten Fliegern hab ich mir auch schon die Finger verbrannt. Ausser von guten Kollegen, OK auch da sollte man wirklich gaaaanz genau hinschauen.

Zu den Staufi-Fliegern. Na ja, solche Thermikwunder sind die aber auch nicht. Sicher sie gehen schon in der Thermik, aber mehr schlecht als recht. Sind meisst als Allrounder ausgelegt. Meist haben sie zu wenig V-Form, was wichtig ist für's Thermikkreisen.

Die Höllein Flieger sind wirklich zu empfehlen.

Auch die Art-Hobby Flieger sind klasse. Mit wenigen Abenden Bauen aber auch zu schaffen. Habe selbst einen von denen seit vielen Jahren und er Fliegt sehr gut und ist sehr Thermiklastig ausgelegt.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Fly with WEATRONIC DV4

Nobby
Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
 
Beiträge: 1998
Alter: 58
Registriert: 13.01.2011
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Löschknecht » Do 16. Apr 2015, 21:07

Servus Tilmann,

such Dir mal Erfahrungsberichte zu SMG Modellen. Ich sage Dir Du wirst es nicht bereuen solltest Du Dich für eines entscheiden.

Habe heute auch noch mal geschaut und schon überlegt mir neue Flächen für meinen Silk zu bestellen. Der Rumpf ist ja noch heile. Nur die vielen und harten Hochstarts haben den Flächen zugesetzt bis sie halt mal geklatscht haben :D ABER nur durch ziehen gewinnt man Höhe :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

ciao Timo
Neulich am Hang: "Wer Klappen zum Landen braucht hat die Flugzeit nicht optimal ausgenutzt"

Thermikfliegen kann so einfach sein: http://www.youtube.com/watch?list=UUYCF ... 2sozrof3HY
Benutzeravatar
Löschknecht
 
Beiträge: 772
Registriert: 19.02.2012

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon TilmanBaumann » So 19. Apr 2015, 22:00

Danke für die Inspirationen soweit.

Ich schmachte ganz furchtbar für die SMG Gerten Modelle, aber die scheinen als 'Lernmodell' eventuell etwas zu schnell unterwegs sein. Aber da kann man sich auch irren. Rennstreifen machen ein Auto ja auch nicht Schnell. :lol:
Denn ich will mich ja vor allem mal mit dem Kreise drehen beschäftigen. Da kommt mir ein Langsameres Modell wohl mehr gelegen um die Feinheiten zu lernen.
Klar fliegt ein schönes F3J Modell in vielerlei Hinsicht besser als ein Thermikschleicher. Aber trifft das auch zu wenn der Pilot keine Ahnung hat?
Deshalb scheint mir der Klapperstorch sehr geeignet. Dario will mich zwar auf RES überzeugen. Aber was hilfts, wenn meine anderen Modelle alle Quer gesteuert werden und Kreisen einfach ganz anders geht. Ich will Technik üben und verstehen.
Ich denke mir halt mit einem langsamen Modell bleibt mir da mehr zeit zum Denken und zum Analysieren was da in der Luft passiert.

Nicht ganz unerwartet juckt es mich auch einen E-Rumpf für die Macchiato zu beschaffen. Ich weis ja jetzt nämlich das sie ganz wunderbar schön fliegt und vor allem willig nach oben geht.
Aber mir ist der Vogel zu heilig und zu teuer um damit zu experimentieren. Was ironisch ist, wo ich ihn doch gleich beim Junfernflug in ein Mid-Air verwickelt habe. :oops:

Tendenz. Klapperstorch oder vergleichbares leichtbaumodell.
Und irgendwann später mal was schönes von Gerten weil mir der Stil und der Preis echt gefällt. Und Großvaters Aerodynamik ist sicher kein Problem.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Udo » Mo 20. Apr 2015, 07:23

Heißt das jetzt Du bist Dir an der Fernsteuerung noch garnicht so sicher?!
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon TilmanBaumann » Mo 20. Apr 2015, 09:54

Ich kann recht gut fliegen.
Aber ich bins nur am Hang gewohnt wo man halt eher bahnen zieht anstatt zu kreisen.
Und ich hatte halt bislang selten geeignetes gerät um frustfrei und entspannt einfach mal zu üben.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 783
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Orakelbefragung Billiger ARF Thermiksegler

Beitragvon Udo » Mo 20. Apr 2015, 10:40

Ok, naja dann bist Du beim Höllein vieleicht besser drann, dem smg seine wollen geflogen werden. Profilbedingt, aber die können auch langsam, aber trotzdem geb ich Dir da schon Recht. Gibt auch andere schöne Segler, ich bevorzuge das SD7037 oder 73, weiß jetzt nicht genau, leichte doppelte V-Form, damit kreist es sich fast von selbst. Im Monet hab ich das gegenteilige Problem, ich will nen flotteren Flügel zum Hangsegeln auf meinen Thermiksegler. :mrgreen:
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrosegler allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste