Günstiger Antrieb für den Timon und die Libelle

Re: Günstiger Antrieb für den Timon und die Libelle

Beitragvon Steffen L. » Do 2. Mai 2013, 18:38

Falls du noch nen Rumpf unter die Flächen brauchst :P
viewtopic.php?f=28&t=1078
LG
Steffen
Benutzeravatar
Steffen L.
 
Beiträge: 469
Alter: 39
Registriert: 26.02.2012
Wohnort: daheim

Re: Günstiger Antrieb für den Timon und die Libelle

Beitragvon Udo » So 29. Jun 2014, 08:29

Für die Libelle tuts ein Motörchen um die 150Watt, ich hab nen Leichtsegler mit450gr mit Akku, damit geht der fast Senkrecht bei 3s850, da sind dann auch genügent Steigflüge drinn. Unter einer Stunde schaff ich es nicht den zu landen und wenn es trägt wirds manchmal auch noch länger.
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Vorherige

Zurück zu E-Antriebstechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste