Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon italouwe » Mi 14. Nov 2012, 17:18

Hallo Zusammen!

Ich habe ein kleines Problem.

Meine Hardware:

MPX Royal Pro 9, E-Segler-Elipsoid, Motor Dymont HQ 3651, Akku Dymont LC-3200 mAh 3S, Regler Dymont Smart 60.

War heute erst das zweite mal Fliegen.
Was mir auffällt, wenn ich mit abgestellten Motor fliege läuft der Propeller trotzdem mit wenig Umdrehungen weiter, quasi im Standgas.
Gas nimmt er gut an, läuft auch sonst sehr gut.
Wenn ich ihn am Boden in der Hand starte, funktioniert alles wie es soll. Nur im Flug nicht.
Ist das ein Programmierfehler? Habe auch gar kein Programmiergerät. Nur angeschlossen, wie es in der Bedienungsanleitung steht.

Danke schonmal für euere Hilfe :idea: !

Schöne Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1319
Registriert: 03.11.2012

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon Norbert1 » Mi 14. Nov 2012, 17:30

HI Uwe
Ich nehme mal an das du deine Bremse am Regler nicht Programmiert hast,
also Bremse Programmieren geht über die Knüppelstellung und Piepen am Regler , nach Anleitung Progen , oder eine Programierkarte für den Regler besorgen.
Norbert
Norbert1
 

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon christianka6cr » Mi 14. Nov 2012, 18:13

Moin Uwe

Mit dieser Progcard kannst du das alles einstellen: http://www.modellhobby.de/Electronic/El ... =525&p=525

Notfalls bekommst du die Luftschraube auch über einen kontrollierten Strömungsabriss gestoppt. Stichst einfach etwas an und ziehst dann das Modell hoch, sodass es senkrecht kurz stehenbleibt.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon italouwe » Mi 14. Nov 2012, 18:48

Hi Ihr Beiden!
Danke erstmal.
Komisch nur, dass es beim Probieren im Stand wunderbar geht, also er schnurrt los bis Vollgas und beim Schieber (ich benutze den linken Schieber) zurücknehmen verlangsamt er bis zum völligen Stillstand.
Dann sollte er doch im Flug, wenn er Fahrtwind hat noch einfacher einklappen, oder?
Mit Anstechen bin ich seit heute vorsichtig, einige sagten ja bereits im Vorfeld "der Elipsoid flattert schnell mit den Flügeln".
Jaja, dachte ich mir im Stillen, erzählt ihr mal nur... :D
Und heute hab ich's live erlebt :shock: , dabei war ich nicht mal soo schnell.
Schöne Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1319
Registriert: 03.11.2012

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon christianka6cr » Mi 14. Nov 2012, 19:20

Sachichdoch. Aber an sich ist´s ein toller Thermiksegler.

Ja, sobald der Fahrtwind dabei ist, hast du im Prinzip eine Windmühle vorne dran... Da bremst nix.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon italouwe » Do 3. Jan 2013, 21:35

Hallo!

Wollte nur nochmal sagen, dass es mit der Programmierkarte geklappt hat, also der Motor steht sofort stramm, sobald ich ihn abstelle, so wie die Touristen, wenn sie eine Polizeistreife bei uns sehen, wenn der Carabiniere mit Maschinengewehr im Anschlag steht und nur mal so auf Wichtig tut :shock: .

Danke für euere Hilfe, schöne Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1319
Registriert: 03.11.2012

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon christianka6cr » Fr 4. Jan 2013, 10:03

Moin Uwe

:D Quasi dann also ein Klapperbinieri :lol:

Jetzt musst halt nur aufpassen, daß du dir in nächster Zeit hauptsächlich Plush-Regler kaufst die man mit der Karte dann auch proggen kann. Keine Sorge, das ist keine Einschränkung, es sind sehr günstige Regler die hervorragend zuverlässig funktionieren. Ich habe zZ 12st verbaut und fliege sie teils schon seit ~5 Jahren.
Andere Regler würden halt wieder andere Karte bedeuten...

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon italouwe » Fr 4. Jan 2013, 17:37

Stimmt.
Danke.
Was ist denn das für ein schöner E-Segler, den du da (in deinem Avatar) startklar hälst (bestimmt weiss das jeder sofort, nur ich mal wieder nicht... :oops: ) ?
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1319
Registriert: 03.11.2012

Re: Regler stellt nicht ab in Aus-Position

Beitragvon christianka6cr » Fr 4. Jan 2013, 18:39

Moin Uwe

:D Das ist die Beineke ASH26 http://www.beineke-modellbau.de/ash26.htm
Alpina für arme oder EasyGlider für große... ;-) Nicht so stabil wie ne Alpina und nicht so gutmütig wie ein EGE, aber als Alltagsgurke mit Motor für den unter 5kg-Haushang oder mal schnell in der Ebene zum Thermikfliegen ganz ok wenn man 2-3 Dinge daran modifiziert. Nix schlimmes, nur sinnvolles. (HR und SR neu bauen. HR ist zu klein mit blödem Profil in das zudem nicht das Servo direkt reinpasst und das SR ist original ein harter, also sehr schwerer Balsavollklumpen...)

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen


Zurück zu E-Antriebstechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast