RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon christianka6cr » Mo 17. Feb 2014, 20:38

Moin

Ich eröffne hier den Zeichen der Zeit folgend eine neue Kategorie der Flugbilder.

Heute hatte Dario ordentlich Gummi mit dem Erstflug seines RESolution und konnte kaum genug bekommen.
Videos folgen die Tage, hier erstmal 2 Bilder:

PicsArt_1392661658415.jpg
PicsArt_1392662140264.jpg


Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon italouwe » Mo 17. Feb 2014, 21:01

Toll, wirkt ansteckend :thumbup: .

Frage: wieso habt ihr so schönes Wetter???
Hier hört es mit dem regnen gar nicht mehr auf.

Grüsse, Uwe
Benutzeravatar
italouwe
 
Beiträge: 1300
Registriert: 03.11.2012

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » Mo 17. Feb 2014, 22:34

Tja, ich glaube das Konzept dazu nennt sich "Glück". Wir haben einfach erst Schwein gehabt, dann Gummi gegeben.

War aber echt schön. Die Kiste ist nach dem Bau direkt mit Rudern im Strak (sagt man das so?) wunderbar gerade aus gegangen. Schwerpunkt stimmt wohl bisher (fast, oder so), nix Trimmen, nix verzug, einfach nur Gleiten.
Auch der Hochstart mit fast-senkrecht-hoch (natürlich nur für meine Verhältnisse, für Wettbewerbler ist das vmtl Leistungsverschenken im verbotenen Bereich...) ging selbst für mich Angsthasen sehr schmerzfrei.

Segeln konnte ich dafür heute leider nicht, nur Gleiten. In die Höhen in denen Christian mit seiner Schaum-ASW einen kleinen Wühlmausfurz gefunden hat komme ich mit meinem aktuellen Gummi/Seil wohl nicht. Segeln muss ich sowieso noch lernen, aber das Gleiten ging echt super.

Freu mich auf den Sommer ... wenn ich dann auch mal tatsächlich Höhe machen kann ;P. Und auf den kommenden Vergleich mit GEZORes (der eh gewinnen wird, vorallem weil Christian ihn dann fliegt :P)

Grüßle, danke für die Bilder!
-Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1084
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Mo 17. Feb 2014, 23:08

Nebukadneza hat geschrieben: auf den kommenden Vergleich mit GEZORes (der eh gewinnen wird, vorallem weil Christian ihn dann fliegt :P)


Hallo Dario, Glückwunsch zum Erstflug Deines Resolution, ich hoffe er gibt Dir noch viele Aha-Erlebnisse und viele schöne Stunden beim Thermikfliegen....und wegen dem Vergleich: Tobi hat seinen Resolution nach einer Wettbewerbssaison verkauft nachdem er seinen GezoRES eingeflogen hatte :P ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » Di 18. Feb 2014, 00:18

Dankeschön! Zum Vergleich: Das ist doch bestimmt alles nur der Pilot ... *hust*hust*(binjaschonruhig). Außerdem will ich ja Thermik-Segeln lernen, und keine Wettbewerbe fliegen. Dazu wird die RESo ja taugen. Und naja, optisch gefällt mir so eine ARES ja schon sehr gut. Wenn das Thermiken für mich Spaßïg ist ... dann brauch ich glaub noch diesen Sommer eine ;P.

Grüßle
-Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1084
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Di 18. Feb 2014, 00:35

Hallo Dario,

ein leichter Resolution ist im Wettbewerb immer eine starke Konkurrenz, aber das klingt jetzt vielleicht wie Werbung für meinen Flieger (wahrscheinlich weil es das auch ist :oops: :oops: ) ...gerade der GezoRES ist mit seinem sehr robusten Flügel und Rumpfteilen aus 3 mm Pappelsperrholz ist für den harten Alltagsbetrieb ausgelegt, mit leichten Abstrichen bei der Konkurrenzfähigkeit im Wettbewerb wegen dem höheren Gewicht zugunsten der Stabilität.
Gerade für den Acker hinterm Haus oder fürs wandern im Rucksack (3-teiliger Flügel) ist der GezoRES ausgelegt, auch wenn der Rucksack wegen der großen Flächentiefe nicht zu klein sein sollte ;-) .

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » Di 18. Feb 2014, 00:40

Haha, ja, die Flächentiefe hat Christian schon gelobt. Um das schätzen zu können muss ich wohl wenigstens einmal auf eine Höhe gekommen sein wo ich Sichtprobleme habe. Das war halt bisher noch nie ;P. Mir hat die GezoRES ja auch gejuckt, aber der Fakt dass hier im Verein einige waren die RESos schonmal hatten, und vorallem auch die Baubarkeit für Anfänger gelobt haben hat dann doch überwogen.

Nach den ersten Bauerfahrungen bin ich viel weniger ängstlich, und wenn RES Spaß macht und mir die Sichtbarkeit/Alltagstauglichkeit der RESo irgendwann auf die nerven geht (ja, ich kann mir aber z.Zt. auch noch nicht vorstellen dass es Thermik geben soll für die man die Störklappen zum absteigen braucht ... oder dass ich mal auf Sichtgrenze hochkommen soll ;P), dann würde ich vermutlich auch zu deiner greifen. Ist einfach mega schick das Teil.

Das klingt jetzt vielleicht wie Bauchpinselei. Vielleicht ist es das auch ein klein wenig ;). Aber ich FIND die Kiste schick. Ich kann die Auslegung, Aerodynamik und Konstruktion in keinster Weise beurteilen. Aber wenn ich sehe welche Leute das loben... dann muss das ja wohl und so ;P.

Ach, ich bin lieber ruhig, ich hab ja eh keine Ahnung. Ich will lieber fliegen gehen. Kann mal jemand Heizung, Lampe und Thermik da draußen anschalten? Lieber raus als Unikrams TeXen -.-.
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1084
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Di 18. Feb 2014, 00:49

Nebukadneza hat geschrieben:die Baubarkeit für Anfänger gelobt haben


..schon wieder Eigenwerbung..ach nee, nicht "Eigen.....",

pro2311 hat geschrieben:Zum Baukasten möchte ich nochmals sagen, das ich bisher noch keinen Kasten hatte, der so entspannt zum Bauen "angespornt" hat (obwohl ich lieber von einem Plan baue)


GezoRES bauen ist wegen dem Verzicht auf einen Papierplan und statt dessen der Verwendung von Helling und Formschablonen dem LEGO zusammen stecken ähnlicher als der klassischen Holzbauweise von anno dazumal.

Gut N8

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » Di 18. Feb 2014, 10:53

Morgähn,

UweH hat geschrieben:GezoRES bauen ist wegen dem Verzicht auf einen Papierplan und statt dessen der Verwendung von Helling und Formschablonen dem LEGO zusammen stecken ähnlicher als der klassischen Holzbauweise von anno dazumal.


Nuwardensejetztdocherschdmol -- Jetzt lass mich doch erstmal Thermikfliegen lernen. Glaub mir, wenn der Sommer kommt, ich wieder etwas Geld in der Hand habe, und zumindest einmal im Leben richtig Hammer-Thermik hatte ... dann geht das schon sehr seeehr schnell mit dem "HabenWillHabenWill" :).

Grüßle
-Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1084
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Di 18. Feb 2014, 16:10

Nebukadneza hat geschrieben:"HabenWillHabenWill" :).


Naja, Du hast ja jetzt schon einen guten RES und auch schön gebaut, flieg den und dann vielleicht mal Christians zum Vergleich und bis da hin gibts sicher wieder ganz neue Modelle und Überlegungen für "HabenWill" ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4907
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Nächste

Zurück zu HLG, DLG, RES und F3K

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste