RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nurflügelfan » Fr 24. Apr 2015, 20:36

Davor kann ich auch nur abraten!! Wolfgang und ich haben uns bei dem mal zwei Spinninbirdy Contest gekauft. Nicht nur das nichts passte, sonst auch die Qualität des Holzes war unter aller Sau!!! Habe zwar angefangen den zu bauen, allerdings ist er nach kurzer Zeit dann doch in die Tonne gewandert. Schade um das Geld das ich damals für den Mist ausgegeben habe...

Grüße, Maxi
Benutzeravatar
Nurflügelfan
Moderator
 
Beiträge: 1360
Alter: 23
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: Kaufbeuren

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Fr 24. Apr 2015, 23:46

Hier mal ein schnell zusammen geschnipseltes Video vom Antist-RES am vergangenen Mittwoch beim Hochstart bei etwas mehr Wind:

https://vimeo.com/125949497



Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4876
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » So 5. Jul 2015, 21:13

Heute Hitzeschlacht beim RES-Wettbewerb in Dachau bei über 35°
Die Teilnehmer haben es alle ruhig und ohne Hektik angehen lassen und zum Glück blieben die Modelle auch in den Sauferrunden so lange oben dass man beim Seil holen für den Re-Start nicht rennen musste, damit haben es alle Piloten die sich der Herausforderung gestellt haben gut überstanden.
Hier der Link zu RC-Network wo Sepp schon mal das Ergebnis gepostet hat: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ost3764725
Ich habe den Antist-RES geflogen und der hat diesmal sehr viel besser funktioniert als mit den falschen Höhenruder-Expo-Einstellungen in Puchheim, mit dem Modell bin ich inzwischen sehr zufrieden, aber der Pilot könnte noch etwas mehr Training gebrauchen ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4876
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » So 5. Jul 2015, 22:39

Hi Uwe,

Gratuliere zu dem Ergebnis und Fliegerle :-). Ich würd echt gerne auch mal an so einem Wettbewerb teilnehmen, trotz Krückenflieger und wenig Können/Training. Aber hey, dazu gibt’s RES ja. Nur ist leider nichts in erreichbarer Nähe :(.

Grüßle,
Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1083
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » So 5. Jul 2015, 23:55

Nebukadneza hat geschrieben:Gratuliere zu dem Ergebnis


Hallo Dario, naja, Gratulation zum 13. Platz ist sicher etwas übertrieben, aber trotzdem Danke, ich freu mich heute vor allem über die Verbesserung zum letzten Wettbewerb.
Wie hoch das Leistungsniveau der Spitzengruppe von Piloten inzwischen ist kann man am Ergebnis der ersten in Dachau ablesen, es sind fast immer die selben die Tausender einfliegen.
Trotzdem macht RES fliegen immer noch Spaß und Wettbewerbseinsteiger bekommen von den Kollegen genug Unterstützung und Tipps damit die gute Platzierung nicht an den noch unbekannten oder ungewohnten Abläufen im Wettbewerb scheitert.
Es lohnt sich auch mal ein paar Kilometer für einen Wettbewerb zu fahren, bei mir waren es diesmal 640 km.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4876
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Goofy » Mo 6. Jul 2015, 07:39

Moin Uwe,
Auch von mir Gratulation zum respektablen Ergebnis ! Immerhin war die Hälfte aller Teilnehmer hinter Dir -- dafür dass Du kein Wettbewerbspilot bist ( nach eigener Aussage ) .... :thumbup: !

Viele Grüße
Elmar
Benutzeravatar
Goofy
 
Beiträge: 738
Alter: 49
Registriert: 10.09.2011
Wohnort: Aschaffenburg

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Nebukadneza » Mo 6. Jul 2015, 09:16

Hi Uwe,

ich hatte das jetzt nicht ironisch oder so gemeint!
Ich finde es auf jeden Fall gratulierenswert auf einem Wettbewerb mit einem selbstentworfenen und konstruierten Flugzeug ohne „ernsthaftes“ Wettbewerbstraining (wenn ich dich in der Vergangenheit richtig gelesen habe?) die mittleren Ränge zu belegen. Allein dass dein AntiStRES dir so gut mitgespielt hat wie du schreibst ist doch lobenswert, oder?

Grüßle,
Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1083
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Mo 6. Jul 2015, 11:41

Ja, OK, danke :oops: :)
Ich hatte den Antist in letzter Zeit viel geflogen, aber fast ausschließlich am Hang. Hochstart und Landung in der Ebene am Punkt hatte ich seit dem letzten Wettbewerb im April nicht mehr trainiert, das merkte man dann an einigen Ausbrechern nach dem frei geben am Seil, bei dem sehr schwachen Wind Gestern kostet das Höhe...und Landen ist eh meine Schwäche, egal ob im Wettbewerb oder am Hang und ob mit oder ohne Training :(
Jetzt ist bei mir erstmal RES-Wettbewerbspause bis zur deutschen Meisterschaft im September, dann ist hoffentlich auch wieder ein Nurflügel mit dabei.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4876
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon Schmirgel » Do 16. Jul 2015, 23:02

Hallo Uwe,

lange nix mehr von dir gehört und gesehen.
Jetzt willst du zur DM in Wetzlar wieder mit nem Nurflügel antreten?
Ne Bereicherung wäre es in jedem Fall. Die DM ist ja schon ausge-
bucht!

Schöne Grüße
Gerhard
Schmirgel
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.10.2012

Re: RES - Habt ihr heute Gummi gehabt? ;-)

Beitragvon UweH » Do 16. Jul 2015, 23:19

Hallo Gerhard,

ich will bei der DM den selben krummen und welligen Nurflügel mit nehmen den ich letztes Jahr auch geflogen habe, nur mit einem neuen Stück Endleiste an der Stelle wo der Pures in Coburg letzten Oktober rein gebissen hat. Bei Wind hat der Nurflügel gegenüber den Leitwerkern Vorteile, ansonsten flieg ich Antist-RES, der funktioniert inzwischen auch richtig gut, mit den aktuellen Einstellungen erheblich besser als bei Kermess.
Leider reicht die Zeit nicht für den Bau eines neuen Nuris, ich vermisse immer noch meinen 2013er ARES der 1 Woche vor dem ersten Wettbewerb wegen Steuerungsausfall im Training Totalschaden hatte, der war halbwegs leicht, ziemlich genau gebaut und war das beste RES-Modell das ich bisher geflogen habe :cry:

Wie dem auch sei, wenn nix mehr dazwischen kommt sehn wie uns in Leber-duck-Dich - Wetzlar :D

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4876
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

VorherigeNächste

Zurück zu HLG, DLG, RES und F3K

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste



cron