seRvus aus Österreich

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon Norbert1 » Do 7. Mai 2015, 07:57

Hi Bernd
Auch hier ein Baubericht und Konstruktion zu Geodätischen Bauweise und Vierkant Rohr Holme

viewtopic.php?f=27&t=1263

Norbert
Norbert1
 

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon UweH » Do 7. Mai 2015, 08:47

Norbert1 hat geschrieben:Hi Bernd
Auch hier ein Baubericht und Konstruktion zu Geodätischen Bauweise und Vierkant Rohr Holme

http://thermik-board.de/viewtopic.php?f=27&t=1263

Norbert


Hallo Norbert, hat Deine Variante der geodätischen Bauweise funktioniert, ist das Modell geflogen?

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4942
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon Norbert1 » Do 7. Mai 2015, 14:31

UweH hat geschrieben:
Norbert1 hat geschrieben:Hi Bernd
Auch hier ein Baubericht und Konstruktion zu Geodätischen Bauweise und Vierkant Rohr Holme

viewtopic.php?f=27&t=1263

Norbert


Hallo Norbert, hat Deine Variante der geodätischen Bauweise funktioniert, ist das Modell geflogen?

Gruß,

Uwe.


Hallo Uwe
ja es ist geflogen aber es ist auch einen flatterhaften Tod gestorben , es hat nicht das gebracht was ich erwartet und erhoft habe .
Norbert
Norbert1
 

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon Piezke » Fr 8. Mai 2015, 11:43

Danke euch beiden!

Die beiden Links kannte ich schon, die sind wirklich gut.
Norbert, nicht gerade motivierend :roll: , schade um den schönen Flügel!
Ich hoffe allerdings, dass sich die Kräfte bei meinem Flügel ohne Klappen in Grenzen halten. Je länger ich aber an dem Ding herumzeichne um so stärker wird mein Gefühl: Balsa hat bei diesen dünnen Rippen keine Chance! Ich werde sowieso einen Testzusammenbau machen müssen. Dann mit 1 oder 1,5mm Sperrholz Rippen. Habt ihr eine Ahnung welche Dichte Balsa bzw. Sperrholz hat? Ich werde für Balsa mal 150 kg/m³ und bei Sperrholz 400 kg/m³ einsetzen....
Wir werden sehen :shock:

LG,
Bernhard
Benutzeravatar
Piezke
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.03.2015

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon UweH » Fr 8. Mai 2015, 12:34

Piezke hat geschrieben:Habt ihr eine Ahnung welche Dichte Balsa bzw. Sperrholz hat? Ich werde für Balsa mal 150 kg/m³ und bei Sperrholz 400 kg/m³ einsetzen....



Hallo Bernhard, die Werte dürften als Faustformel in etwa passen.
Wenn Du Dich bei der Anzahl der Kreuzungspunkte der Rippen ungefähr an diesem Flieger orientierst sollte das auch in Balsa ganz gut und leichtgewichtig funktionieren: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... Hangmodell

Ich würde bei Balsa bleiben, die Sperrholz-RES fallen alle recht schwer aus, incl. der GezoRES von mir. Das ist zwar für den Alltag sehr robust, aber wirklich konkurrenzfähig im Wettbewerb ist das heutzutage nicht mehr.

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4942
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon McLaut » Di 19. Mai 2015, 11:16

Ähmmmmmm Kg?????

Eher Gramm, oder???? ;-) :D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG
Michel
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1751
Alter: 106
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon UweH » Di 19. Mai 2015, 12:11

McLaut hat geschrieben:Ähmmmmmm Kg?????

Eher Gramm, oder???? ;-) :D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG
Michel



..pro Kubikmeter?! :roll:

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4942
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon McLaut » Di 19. Mai 2015, 14:34

OK!!!!! :oops: :oops: :oops:
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1751
Alter: 106
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

seRvus CAD-Update

Beitragvon Piezke » So 24. Mai 2015, 23:02

So mal wieder ein Update von den letzten CAD-Arbeiten.
Nasenleiste und Endleiste sind soweit fertig.
Die Grobumrisse der Störklappe, Flächenverbinder und etliche kleine Nacharbeiten die man nicht sieht :shock:
seRvus_13.JPG

seRvus_12.JPG

Demnächst wird der Rumpf konkrete Formen annehmen.....

LG,
Bernhard
Benutzeravatar
Piezke
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.03.2015

Re: seRvus aus Österreich

Beitragvon Dominik Diefenbach » Mo 25. Mai 2015, 06:53

Piezke hat geschrieben:Ich werde für Balsa mal 150 kg/m³


Nicht ganz.... leichtes um 85, das ist schon sehr leicht, normal um 100, Panzerbalsa liegt schon um 125, 150 schätz ich mal fast Teakähnlich ein ;)
Dominik Diefenbach
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.03.2015

VorherigeNächste

Zurück zu HLG, DLG, RES und F3K

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste