Hlg RCN09

Hlg RCN09

Beitragvon Norbert1 » Fr 28. Dez 2012, 19:12

Hi
So seit gestern soll ich für einen Kollegen einen F3k Flieger zu bauen ala RCN09 der soll bis Mitte Februar fertig sein. :shock:
Dazu habe ich heute schon einmal Flächenkerne und Leitwerkskerne kerne vorgeschnitten. :)
Morgen werde ich dann Profile in die Kerne Schneiden. ;-)
Norbert
Dateianhänge
DSCF4409.JPG
DSCF4409.JPG (134.22 KiB) 4159-mal betrachtet
Norbert1
 

Re: Hlg RCN09

Beitragvon christianka6cr » Fr 28. Dez 2012, 19:18

Moin Norbert

Sehr coole Sache! Die gefrästen Schneiderippen habe ich auch hier liegen mit dem schönen HM51 :thumbup: 8-)
Bei uns sollen sie aber vollflächig in Spread-Tow 193er werden, also nix DLG, eher ein Hang-LG :lol:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Bernd H » Fr 28. Dez 2012, 19:59

Servus Cristian bei einem laminatgewicht von 290gr/m2 und einem flächenkerngewicht von 100gr solltest du immer noch um die 300gr Rohbaugewicht für die Flächen sein. Das wird dann immer noch ein recht leichtes Modell. Mit Vakkum natürlich :lol:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch
Benutzeravatar
Bernd H
 
Beiträge: 2081
Alter: 53
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Reibersdorf

Re: Hlg RCN09

Beitragvon christianka6cr » Fr 28. Dez 2012, 20:05

Servus Bernd

Ja klar, da darf endlich mal die Vakuumpumpe ran :D
Ich rechne mal mit gut über 500g Abfluggewicht. Der Rumpf wird dann ja auch entsprechend, die Leitwerke ebenfalls, auch die Servos werden keine Ultraleichtteile sein... Mein SBC hat gute 500g und der macht damit auch bei starkem Wind so richtig Spaß, bei leichtem Wind und bissl Thermik geht er auch noch immer.

...Threadnapping... ;-)
Lassen wir erstmal Norbert seinen in "richtig" bauen, bei mir/uns dauert´s eh noch einige Zeit und ich würde das Ding dann nicht RCN09 nennen, er wird damit ja nicht mehr viel zu tun haben ausser dem allg. zugänglichen Profil.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Norbert1 » Fr 28. Dez 2012, 21:56

Hi
Also ich habe aber nicht das HM51Profil sondern eine Age Profil mir gemacht, also auch schon abgewandelt. :)
@ Christian Bei dem was du mit dem Spread-Tow 193er machen willst kannst du ja DS Fliegen :shock:
Norbert
Norbert1
 

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Bernd H » Fr 28. Dez 2012, 22:45

Norbert1 hat geschrieben:Hi
Also ich habe aber nicht das HM51Profil sondern eine Age Profil mir gemacht, also auch schon abgewandelt. :)
@ Christian Bei dem was du mit dem Spread-Tow 193er machen willst kannst du ja DS Fliegen :shock:
Norbert

Ohne Holm nicht! :D
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch
Benutzeravatar
Bernd H
 
Beiträge: 2081
Alter: 53
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Reibersdorf

Re: Hlg RCN09

Beitragvon christianka6cr » Sa 29. Dez 2012, 01:27

Moin

DS-tauglichkeit ist zB eine der gesteckten Aufgaben des Modells. Am Hang machen meiner Meinung nach hyperempfindliche Wettbewerbs-DLG´s wenig Sinn, bei mir muss das Ding auch mal in einen Busch gesteck werden können oder mit kräftigen Patschehändchen bei Fahrt gefangen werden können ohne daß man direkt durch die Fläche greift wie schon gesehen... Das HM51 fliege ich ja auch am VT 2.4 und dem machen die 2,4kg überhaupt nichts aus, im Gegenteil, es könnte, sobald bissl Tragen ist, gerne bissl mehr sein. Ich mag keine stumpfen Modelle wegen (zu) geringer Flächenbelastung, lieber sauf ich mal anständig in Ehren ab und Wander ne Runde in´s Tal. :P

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Norbert1 » Sa 29. Dez 2012, 11:16

christianka6cr hat geschrieben:Moin

DS-tauglichkeit ist zB eine der gesteckten Aufgaben des Modells. Am Hang machen meiner Meinung nach hyperempfindliche Wettbewerbs-DLG´s wenig Sinn, bei mir muss das Ding auch mal in einen Busch gesteck werden können oder mit kräftigen Patschehändchen bei Fahrt gefangen werden können ohne daß man direkt durch die Fläche greift wie schon gesehen... Das HM51 fliege ich ja auch am VT 2.4 und dem machen die 2,4kg überhaupt nichts aus, im Gegenteil, es könnte, sobald bissl Tragen ist, gerne bissl mehr sein. Ich mag keine stumpfen Modelle wegen (zu) geringer Flächenbelastung, lieber sauf ich mal anständig in Ehren ab und Wander ne Runde in´s Tal. :P

Gruß Christian


Hi Christian
Ja dann berichte mal hier darüber wie du dann deinen Panzer bauen wirst. :lol: :lol:
Norbert
Norbert1
 

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Norbert1 » So 30. Dez 2012, 19:21

Hi
So die ersten Leitwerke aus Blauen Rofmate sind fertig geschliffen.
Der Höhenleitwerkskern wiegt 3,5 g. Der Seitenleitwerkskern wiegt 2,5g. ist ein gutes Gewiht finde ich. :shock:
Die Mylar Folien habe ich auch vorbereitet.
Norbert
Dateianhänge
DSCF4419.JPG
Seitenleitwerk
DSCF4419.JPG (112.97 KiB) 4055-mal betrachtet
DSCF4418.JPG
Seitenleitwerk
DSCF4418.JPG (115.81 KiB) 4055-mal betrachtet
DSCF4420.JPG
Höhenleitwerk
DSCF4420.JPG (112.25 KiB) 4055-mal betrachtet
DSCF4421.JPG
Höhenleitwerk
DSCF4421.JPG (110.63 KiB) 4055-mal betrachtet
DSCF4422.JPG
Die Mylarfolien
DSCF4422.JPG (133.26 KiB) 4055-mal betrachtet
Norbert1
 

Re: Hlg RCN09

Beitragvon Norbert1 » Mo 31. Dez 2012, 18:29

Hi
So die Flächen sind nun auch vorbereitet, geschliffen zum Laminieren vorbereitet.
Norbert
Dateianhänge
DSCF4425.JPG
Fläche RC09
DSCF4425.JPG (116.88 KiB) 4032-mal betrachtet
DSCF4426.JPG
Fläche RC09
DSCF4426.JPG (121.44 KiB) 4032-mal betrachtet
Norbert1
 

Nächste

Zurück zu HLG, DLG, RES und F3K

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste