Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon TilmanBaumann » Do 28. Mai 2015, 15:19

Ich fahre nächste Woche zu meinen Eltern und wollte mal ein paar Flieger mit nehmen.
Rund um das Kaff wo meine Eltern wohnen finde ich sicher ein paar Hügel. Aber nichts was irgendwie besonders wird befürchte ich.
Es gilt halt wie immer die Regel, wo Berge sind sind meist auch Bäume. Aber kleine kahle Hügel gibt es rund ums Dorf sogar.

Kennt jemand in der Ecke um Frankenberg (Eder) gute Hänge? Bei slople gibt es keine wirklich konkreten Hinweise.
Auf RCN gibt es diesen Post. http://wiki.rc-network.de/index.php/Bro ... en_Airport Aber mit recht wenig Hintergrund und keine Kontaktperson die man mal fragen könnte.
Die Webseite ist verschwunden. Es gibt nur noch tote Links wie http://www.modellflugtipps.de/verschied ... uswahl=288

Aber ich bin ja bereit etwas zu fahren. An die Wasserkuppe komme ich in etwa zwei Stunden. Lohnt sich das?

Bei Winterberg auf dem Kahlen Asten muss doch sicher auch was geben. Slople hat mal wieder ziemlich verweiste Einträge ohne Details

Ich habe mal Modellflugvereine in der Gegend angeschrieben. Aber falls sich hier auch jemand auskennt, bin um jeden Tipp dankbar.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon mario » Do 28. Mai 2015, 16:24

Hallo Tilman,
da kenne ich was...
Ich war vor längerer Zeit beim Teichmann in Vöhl Herzhausen Camping machen.
Wenn man von Süden auf der B252 kommt biegt man gegenüber der Teichmanneinfahrt rechts ab.
Dort den Berg hoch bis zu einer einzeln stehenden Krüppelkiefer. Ein schöner Blick über das Edertal und den Teichmannsee hat man dort. Thermisches Fliegen geht bestimmt...

Leider habe ich es nicht geschafft, dort selber mal zu fliegen. Kannst aber gerne berichten.

Mario
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 729
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon mario » Do 28. Mai 2015, 19:51

Hi. Das Nationalparkzentrum war damals gerade im Bau. Man konnte an der Baustelle vorbei auf den Wander-/Feldweg gelangen. Das geht bestimmt immer noch.

Mario


/Edit: Tilman, irgendwie habe ich deinen Beitrag kaputt gemacht. Ich habe das kaputte mal weg gelöscht, sorry.
Gesendet von meiner FX-30 mit PCM.
Benutzeravatar
mario
Administrator
 
Beiträge: 729
Registriert: 30.06.2012
Wohnort: Overath

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon TilmanBaumann » Do 28. Mai 2015, 21:11

Danke. Kein Problem.
Ich hatte nur noch angemerkt das ich ziemlich eher auf Hangflug anwiesen bin. Motor hat nur ein kleiner Foamie (Blanik) und ich habe keine Flitsche oder Hochstart dabei.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon urbs » Fr 29. Mai 2015, 23:48

Wenn Du noch nie an der Wasserkuppe warst, fahr unbedingt hin! fliegerisch am Wochenende grenzwertig voll, in der Woche, wenn nicht gerade irgendwelche Ferien sind, gehts meist.. Aber auch der Berg an sich mit Fliegermuseum e.t.c. ists wert hinzufahren.

VG: Frank
urbs
 
Beiträge: 114
Registriert: 21.12.2012

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon Udo » Sa 30. Mai 2015, 16:41

Als Modellflieger is es einer der Hügel den man mal besucht haben sollte.
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon TilmanBaumann » Sa 30. Mai 2015, 22:08

Wird gemacht
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon TilmanBaumann » So 31. Mai 2015, 15:37

Flughöhenbeschränkung. Macht das trotzdem Spass?
Ich hebe irgendwo gelesen das im der nähe Arnsberg gen Westen mehr Spass macht.

Aber dann. Es ist verdammt noch mal die Wasserkuppe. Kann man eigentlich wirklich nicht links liegen lassen.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon ThomasF » So 31. Mai 2015, 16:54

Flughöhenbeschränkung?? Wozu Hangflug macht doch erst Spass wenn man das "weiße" in den Augen des Piloten sieht.

Unbenannt1.jpg
Benutzeravatar
ThomasF
 
Beiträge: 76
Alter: 58
Registriert: 11.06.2012

Re: Hangflug Burgwald, Sauerland, Nordhessen, Wasserkuppe?

Beitragvon TilmanBaumann » Di 2. Jun 2015, 16:24

Habe mir extra den windigsten Tag der Woche für die Wasserkuppe heraus gesucht.
Stellt sich raus das war dumm. Das ist offenbar kein starkwind Hang.
Das ist die Mühe nicht wert. Ich gehe jetzt ins Museum. Ist eh keine alte Sau hier.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 786
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Nächste

Zurück zu Hangflug, DS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 0 Gäste