Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen....

Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen....

Beitragvon albvogel » Mo 6. Jul 2015, 22:18

Schauts euch mal das an.. muß so was sein.. ???? Biosphärenreservat sei Dank...oder wie ?
Dateianhänge
20150702_165203.jpg
20150702_165203.jpg (189.3 KiB) 1440-mal betrachtet
20150702_165045.jpg
20150702_165045.jpg (165.83 KiB) 1440-mal betrachtet
albvogel
 
Beiträge: 7
Alter: 49
Registriert: 17.06.2015
Wohnort: Hechingen - Frickenhausen

Re: Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen..

Beitragvon christianka6cr » Di 7. Jul 2015, 00:29

Ich finds cool! Ein Relaxthermikschaukelstuhl direkt am Hang (wobei man sich bei dem Foto natürlich fragt, wo da der Hang sein soll.....), wie geil ist das denn 8-) :thumbup:
Ich hoffe, du schaffst es an dem Spreißelhaufen vorbei zu landen... :P

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9652
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen..

Beitragvon UweH » Di 7. Jul 2015, 09:52

Wir sind halt nicht die einzigen die Hänge und Aussichtspunkte nutzen und dabei meist sogar in der Minderheit :roll:
Es wäre zwar schön wenn die Verantwortlichen für solche Landschaftsmöbel auf alle Nutzer zugehen würden um die Planungen abzustimmen, aber dafür haben wir Modellflieger einfach keine Lobby.
Das merkt man bei diesen Installationen an dem Startkatapult. Es sind keine fest installierten Ösen und Bodenanker vorhanden um die 4 x Scale-Gummi einzuhängen und der Bock der Tragkonstruktion läßt nur sehr kleine Spannweiten zu :P

Im Ernst: ich hoffe auch dass es möglich ist um die Teile rum zu landen, denn dann kann das tatsächlich von den Modelllfliegern mit genutzt werden.
Sich dagegen zu wehren würde sicher bedeuten dass das fliegen da verboten wird, nicht dass die Möbel wieder verschwinden.
Toleranz beginnt damit dass eine Seite mit der Toleranz anfängt damit sich am Ende beide Seiten tolerieren und arrangieren.

Ich würde das Katapult nutzen, eine bequeme Auflage dafür mitbringen und Liegestuhl fliegen :D

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4839
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen..

Beitragvon Moritz » Di 7. Jul 2015, 19:19

Ist das Sitzmöbel direkt am dritten Windrad? Dann gibt es ja eine neue Fotolokation. ;-)
Die Sitzschaukel ist mit Blickrichtung Süden, also Melchingen, oder? Der Hang ist also in Deinem Rücken, oder liege ich mit der Orientierung daneben? Dann sollte das doch nicht stören.

Viele Grüße,
Moritz
Benutzeravatar
Moritz
 
Beiträge: 611
Alter: 45
Registriert: 10.06.2011
Wohnort: Rottenburg

Re: Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen..

Beitragvon Nobby_segelflieger » Di 7. Jul 2015, 20:06

Moin

Ja genau Moritz, dein Orientierungssinn passt. Am Sonnenbühl - Hang schaut man in Richtung West und das Bild wurde grob Richtung Ost aufgenommen.

Na ja da lässt sich drüber streiten ob die / das Sitzmöbel und der Pavilion da aus Sicht von uns Modellfliegern am richtigen Ort steht.....

Warscheinlich MITTEN auf der Wiese.

Sonst ein guter Hang, war auch schon paar mal dort zum Fliegen.

@ Uwe

Normalerweise kommen dort recht enig Modellflugfremde an den Hang. Die Modellflieger sind eindeutig in der Überzahl.
Der Hang wird durch eine IG "betrieben", die sich auch sehr um den Hang bemüht.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Fly with WEATRONIC DV4

Nobby
Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
 
Beiträge: 1991
Alter: 58
Registriert: 13.01.2011
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Melchingen verschandelt ... extra schick für Touristen..

Beitragvon UweH » Di 7. Jul 2015, 21:33

Nobby_segelflieger hat geschrieben:Normalerweise kommen dort recht enig Modellflugfremde an den Hang. Die Modellflieger sind eindeutig in der Überzahl.
Der Hang wird durch eine IG "betrieben", die sich auch sehr um den Hang bemüht.


Ich glaube der Sinn der Installation ist es das Verhältnis zwischen Modellfliegern und Nicht-Modellfliegern dort zu verschieben, solche Bauten kosten mehrere zehntausend Euro und das macht auch eine öffentliche Verwaltung nicht nur aus Spaß am Steuergelder verschwenden.
Dem Errichter der Landschaftsmöbel scheint das mit der IG nicht bekannt zu sein oder es ist ihm egal, sonst hätte es eine Abstimmung gegeben, denn das ist schon was anderes als ein paar Wildflieger die sich zufällig manchmal am Hang treffen.

Schade für die entgangene Chance Modellflieger und sonstige Nutzer des Ortes positiv zusammen zu bringen, denn unsere Erfahrung hier an den Mainhängen ist dass Wanderer sehr aufgeschlossen, interessiert und fasziniert davon sind was man ohne Motor mit den Kräften der Natur alles anstellen kann........naja, zumindest solange es bei den Kräften der Natur bleibt :roll:

Ich drücke euch mal die Daumen dass das fliegen da trotz der Hindernisse weiter funktioniert.
Wir müssen an mehreren unserer Hänge mit weit schlechteren Landebedingungen zurecht kommen als das was auf den Bildern zu sehen ist....das ärgert uns auch oft, aber es ist trotzdem fliegbar und davon lassen wir uns den Spaß nicht vermiesen.

Gruß,

Uwe
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4839
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart


Zurück zu Hangflug, DS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste