Flitschen?

Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
Beiträge: 2051
Registriert: Mi 12. Jan 2011, 23:33
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Re: Flitschen?

Beitrag von Nobby_segelflieger » Do 26. Mai 2011, 20:56

@matty

Nee nee das ist mir doch ein wenig zu weit bis zum Vinc ( ??? 750 km) für ein WE.

Sicher ergiebt sich mal was für ein paar Tage mehr.

So gut jetzt sonst gibts wieder Schimpfe. Zurück zum Thema "Flitschen"
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Jeti DC-16 und WEATRONIC DV4

Nobby

Gast

Re: Flitschen?

Beitrag von Gast » So 7. Aug 2011, 14:24

Moin

Gestern hatte ich so ein komisches Erlebnis beim Flitschen.
Ganz normal meinen Scale-Gummi aufgezogen und den Drachen los gelassen,na ja weit ist er nicht gekommen :D Ausgehängt?
Nochmal das gleiche Spiel wieder Nix,nun das gleiche noch mal.....wieder Nix.
Also gehe ich der Sache mal näher auf den Grund;Flitschehaken OK wie immer,aber als ich näher an meinen Erdanker kam sah ich das malör :roll:
Axo kann es sein das wegen dem Rückenwind der Drachen sich immer Früher ausklinkt hat beim Flitschen :?:

Bis jetzt hat alles reibungslos funktioniert,beim Flitschen :wink:

Der Erdanker war ein schönes Stück von der Schräge nach oben gewandert(und er hat sich verbogen) und der Karabinern war weg und der Gummi ausgehängt :roll:

So nun zu meine Fragen:
Hatte von euch schon mal jemand so ein Problem?
Hat von euch schon jemand den Erdanker verbogen?
Eine bessere Möglichkeit als mit Karabiner am Erdanker?
Würde mich freuen über Fachgerechte Antworten :)

Benutzeravatar
FX2000
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 12:01

Re: Flitschen?

Beitrag von FX2000 » So 7. Aug 2011, 15:07

Mögliche Ursache = Flitschen Hacken zu wenig nach hinten ausgerichtet eingebaut + nasses Seil da die Wiese bestinmmt nass war!

Stell bitte mal ein Foto von Deinem Hacken ein!
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de

Gast

Re: Flitschen?

Beitrag von Gast » So 7. Aug 2011, 15:35

FX2000 hat geschrieben:Mögliche Ursache = Flitschen Hacken zu wenig nach hinten ausgerichtet eingebaut + nasses Seil da die Wiese bestinmmt nass war!

Stell bitte mal ein Foto von Deinem Hacken ein!
Hey Stephan mein Haken ist wie immer,habe damit schon mindestens 60 Flitsche Start´s gehabt ohne Probleme.
Ich weiss auch das der Winkel des Haken ein bisschen mehr nach hinten schauen müsste,aber wie geschrieben,hat ja jetzt schon die ganze Zeit gepasst.
Bild des Haken gibt es im Drachen Fred :wink:
AXO Wiese war feucht.
@Stepahn weist Du nboch als du meinen Erdanker abgebrochen hast :?: So krumm war er diesmal auch :shock:
Werde mir jetzt so ein Karabiner zulegen :wink:
Dateianhänge
comp_4546.jpg
comp_4546.jpg (22.23 KiB) 1525 mal betrachtet
comp_100_1347.jpg
Ist zustand ca.6-7mm
comp_ABCD0018.jpg
Da war er noch lang,jetzt schaut er ca.6mm raus
Zuletzt geändert von Gast am So 7. Aug 2011, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
FX2000
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 12:01

Re: Flitschen?

Beitrag von FX2000 » So 7. Aug 2011, 16:01

Dein Haken ist deutlich zu steil (nicht geil) und deshalb rutscht beim Start das Seil ab....

Alle die jetzt noch was andres behaupten, haben keine Ahnung!

So würde ich es machen, ehr sogar noch bischen nach hinten!

Der Dateianhang comp_ABCD0018.jpg existiert nicht mehr.
Dateianhänge
comp_ABCD0018.jpg
comp_ABCD0018.jpg (242.42 KiB) 1525 mal betrachtet
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de

Benutzeravatar
Baui
Beiträge: 1332
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 19:53
Wohnort: Schwarzwaldo

Re: Flitschen?

Beitrag von Baui » So 7. Aug 2011, 17:03

Leider hab ich noch nicht sooo oft geflitscht, bin also kein Profi !
Hier mal ein Bild von meinem g .. äh steilen Haken ..
Der war so ab "Werk" (schraubbar) von den Österreichern eingebaut !?
Ich muss sagen, wenn ich die Flitsche nicht ordentlich ausziehe und kein Gegenwind ist, klinkt der Fliescher auch sau früh aus .. (gefühlte max 30m)
Bei mir is so ein Metallring (war im Set von EMC Vega mit dabei) am Ende der Flitsche , evtl. wird´s besser wenn ich ne Seilschlaufe drann mach !?
Dateianhänge
haken.jpg
haken.jpg (29.45 KiB) 1525 mal betrachtet
Ich möchte Moderator im Archiv werden...

Gast

Re: Flitschen?

Beitrag von Gast » So 7. Aug 2011, 17:45

Na da ist meiner aber schräger als deiner Matthias :D
Und wie geschrieben es hat ja schon 60mal geklappt ohne aushängen :wink:

Benutzeravatar
Baui
Beiträge: 1332
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 19:53
Wohnort: Schwarzwaldo

Re: Flitschen?

Beitrag von Baui » So 7. Aug 2011, 17:52

Hast halt Rückenwind gehabt :wink:
Ich möchte Moderator im Archiv werden...

Benutzeravatar
chradtke
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 06:49
Wohnort: Lörrach

Re: Flitschen?

Beitrag von chradtke » So 7. Aug 2011, 18:29

Oepfel hat geschrieben: ... Scale-Gummi aufgezogen und den Drachen los gelassen,na ja weit ist er nicht gekommen :D Ausgehängt?
Wann hat er ausgehängt?
Beim Schaukeln oder kurz vor dem Erdanker? Wo genau? Bist du in die Luft gekommen oder hast du ihn in die Wiese gesetzt?

Wenn er früher aushängt, dann würde das bedeuten, dass der Zug weg war und das Seil schlaff wurde,
oder das Seil sich irgendwann auf dem Weg nach vorne im Grass verheddert hat.

Solange Zug auf dem Seil ist und die Nase nicht nach oben zeigt, gibt es sonst keinen Grund warum er früher aushängen sollte,
dafür reicht auch noch der geilere Winkel deines Hakens.

Mit Rückenwind hat das meiner Meinung nach überhaupt nichts zu tun.....das würde sonst bedeuten, dass dein Segler den Gummi überholt hat :roll:
Schöne Grüsse aus dem wilden Süden

Chris

Benutzeravatar
chradtke
Beiträge: 129
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 06:49
Wohnort: Lörrach

Re: Flitschen?

Beitrag von chradtke » So 7. Aug 2011, 18:38

Der Erdanker war ein schönes Stück von der Schräge nach oben gewandert(und er hat sich verbogen) und der Karabinern war weg und der Gummi ausgehängt :roll:
Sag mal du hast doch den Korkenzieher von EMC?
Wie weit drehst du ihn rein?
Der sollte sich auch bei einem Scale-Gummi nicht verbiegen, ausser du drehst ihn nicht gescheit ein.
Mein Befestigungsring ist max. 3-5cm über dem Erdreich.
Beim Karabiner kannst du etwas sparen. Muss kein so teuerer Drehlock sein....ein einfacher Schraubkarabiner tuts auch.
karabiner.jpg
Schraubkarabiner
karabiner.jpg (4.17 KiB) 1521 mal betrachtet
Schöne Grüsse aus dem wilden Süden

Chris

Antworten