VTPR (Voltige Très Près du Relief)

VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » Do 7. Jul 2011, 20:14

Moin

Keine Ahnung ob jeder weiß um was es sich dabei handelt, drum hier erstmal ein Video von einem der imho besten Piloten zZ:

Das ganze in Farbe habe ich vor einiger Zeit mal am Hang gesehen und habe seither 2 Bausätze für Rona und mich von einem Mini-Toons aus EPP im Keller liegen, die ich jetzt endlich fertigbauen möchte. Der "Bau" sollte ja an wenigen Abenden erledigt sein, vielleicht kann ich den kleinen dann ja nächstes Wochenende einfliegen!? (Hab grad ein paar Tage Kellerzwang und muss dieses Wochenende alleine in die Vogesen verschwinden, Rona hat Prüfungsstress...)

Gibt´s hier jemanden mit Erfahrung mit VTPR-Modellen? Ist ja schon ein eigentlich älteres Thema dank Wasabi, Fish, Toons und co.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » So 10. Jul 2011, 19:57

Moin

Dank doofem Wetter hab ich mir gerade schnell einen kleinen VTPR-Flieger geschnitten, er liegt schon mit 1mm-Balsa beplankt und Fermacell-PU verklebt unter der Presse. Spannweite 1m, Rumpflänge 1m, Tragflächenprofil: SD 8020 (HLW vom Astir :wink: ), Rumpfprofil: Styrokeil von 5cm auf 0cm um möglichst viel Stabilität mit großem, bremsenden Querschnitt bei wenig Gewicht zu haben.

Fliegen soll er spätestens nächstes Wochenende.

...mir war grad nach einem neuen, lustigen Flieger und einem bissl Flächenschneiden... :roll: :mrgreen:

Gruß Christian

Für den Mini-Toons von Fabian bräuchte ich noch ein 8mm-Kohlerohr, sonst hätte ich wohl den gebaut.
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » So 10. Jul 2011, 21:04

Hier zum "Heißmachen" nochmal ein schönes Video von BPLR:


Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » Mo 11. Jul 2011, 09:19

Moin

Leitwerke sind fertig, Rumpf und Flächen lass ich mal noch ein bissl unter der Presse, hab da so meine Erfahrungen mit nicht 100% durchgetrocknetem PU... :oops: Randbögen sind seit einer halben Stunde auch unter der Presse, 4 Eneloops löte ich nach dem Frühstück noch zusammen und richte die obere und untere Beplankung für den Rumpf. Sollte alles locker passen bis nächstes Woe.

Kurze Zwischenfrage: Interessiert´s überhaupt jemanden?

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon Nurflügelfan » Mo 11. Jul 2011, 09:29

christianka6cr hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage: Interessiert´s überhaupt jemanden?


Jaaaaaa, mich!! :wink:

Was mich interessieren würde, die Fliegen ja mit dem Teil an der Steilküste, klar geht des auch am normalen Hang, aber funktionieren dann die Kunstflugeinlagen wie Messerflug überhaupt gescheid? :?

MfG Maxi
Benutzeravatar
Nurflügelfan
Moderator
 
Beiträge: 1360
Alter: 23
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: Kaufbeuren

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » Mo 11. Jul 2011, 09:44

Moin Maxi

Das Messer wird an normalen Hängen sicher nicht mit unendlich Tic-Toc-ähnlichem gehampel gehen wie es Benoit zeigt, aber eine laaaaaaaaaaaaaaaaang gezogene 4-Zeiten-Rolle sollte doch hoffentlich locker drin sein. :wink:
Zum Hochkommen bei weniger starkem Steigen werde ich sicherlich die Querruder verwölben müssen, ich werde sie auf den Gasknüppel legen wie beim Kreistwienix (4D-Ansteuerung) auch um lustige Figuren dadurch fliegen zu können. Prinzipiell gehen die VTPR-Fliegerle trotz meist vollsymmetrischen Profilen dank ihres sehr geringen Gewichtes trotzdem noch bei "normalen" Verhältnissen an den meisten Hängen.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon Speedchris » Mo 11. Jul 2011, 10:05

Natürlich ist das interessant, ich darf mich nur nicht so viel damit beschäftigen, sonst will ich so was :mrgreen: . Und ich hab eh zuviel Projekte am laufen :cry: .

gruss Chris
Speedchris
 

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » Mo 11. Jul 2011, 10:08

...jetzt warten wir erstmal ab wie und ob die Kiste fliegt, dann... :wink: Flugfertig gehen ja gerade einmal eine Fahrt auf den Petit an Kosten drauf und eine ähnliche Gesamtzeit für den Bau wie für die Fahrt. :D

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon Silberkorn » Mo 11. Jul 2011, 10:19

Jetzt hält die Langeweile vom 3D Heli Fliegen schon am Hang einzug :-)
--
grüßle aus Schwaben vom Alex
Benutzeravatar
Silberkorn
 
Beiträge: 407
Registriert: 27.01.2011

Re: VTPR (Voltige Très Près du Relief)

Beitragvon christianka6cr » Mo 11. Jul 2011, 10:23

Jetzt? BPLR hat das vor über 10 Jahren schon am Hang gemacht (die Videos sind auch etwa 10 Jahre alt), konnten die Helianer das da überhaupt schon?
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Nächste

Zurück zu Hangflug, DS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast