F5Jler "Volo"

Re: F5Jler "Volo"

Beitragvon UweH » Fr 28. Aug 2015, 14:44

Hi Michael, so in etwa hatte ich das gemeint ;-)

Gruß,

Uwe.
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4975
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Re: F5Jler "Volo"

Beitragvon paulpanter82 » So 30. Aug 2015, 18:19

Sodale Feierabend für heute... keine Lust mehr auf schleifen :mrgreen:

DSC_0010.JPG

DSC_0014.JPG

DSC_0016.JPG


Das letzte Bild täuscht etwas, das Flügelstück ist mit 1,5° EWD aufgesetzt um das ein zu stellen habe ich das Profil als ganzes gebaut und wird nun um den Wölbklappenteil gekürzt.

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister
Benutzeravatar
paulpanter82
 
Beiträge: 1013
Registriert: 11.07.2012

Re: F5Jler "Volo"

Beitragvon sonouno » So 30. Aug 2015, 19:32

fliag Vogl fliag, fürcht di ned vorm Wind, steig so hoch du kannst....
stell da voar du tanzt.....in de Höh....bis nimma mehr weidaa geht...
*Willy Michl*
Benutzeravatar
sonouno
 
Beiträge: 428
Alter: 55
Registriert: 11.11.2013

Re: F5Jler "Volo"

Beitragvon paulpanter82 » So 30. Aug 2015, 20:57

Hallo Christof

Danke. Ich mag diese einheits Besenstiele nicht hoffe nur das ich das ganze einigermasen gescheit abformen und später laminieren kann.
Der Pylon ist bei dem RCN Ding aber nicht gerade ausgeprägt. Staufenbiel hat doch den Cumulus oder so ähnlich von Reichhart wo ein sehr kurzer Rumpf dran ist die sehen auch schick aus.

Bleibt immer noch ein Problem, wo bekommt man konische Heckrohre 25 auf 15mm ca 1,1m lang?
R&G hat welche zu entsprechenden Preisen und dazu noch in "schön" 3K Gewebewicklung aber ob die in 0/90° ausrichtung was taugt :roll:

Gruß Michael
Initiative Contra Vegan fordert: Hände weg vom Heu meiner Schnitzel!!!
Männer bleiben ewig Kinder...
Nur das Spielzeug wird größer...

"LIVE FAST DIE OLD"
Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister
Benutzeravatar
paulpanter82
 
Beiträge: 1013
Registriert: 11.07.2012

Re: F5Jler "Volo"

Beitragvon UweH » So 30. Aug 2015, 21:35

paulpanter82 hat geschrieben:R&G hat welche zu entsprechenden Preisen und dazu noch in "schön" 3K Gewebewicklung aber ob die in 0/90° ausrichtung was taugt :roll:

Gruß Michael



Hi Michael, der Stefan (Gideon) von R&G hat schon mehrmals in verschiedenen Threads erklärt dass unter der 0/90-Lage der gewickelten Rohre unidirektionele Lagen eingearbeitet sind, den Thread wo er das explizit auch für die R&G-Rohre geschrieben hat finde ich aber grad nicht mehr, aber z.B. hier: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... -CFK-Rohre

Gruß,

Uwe.

P.S.: netter Baseballschläger übrigens, sogar mit Griff zum weg werfen :thumbup:
Ein Flügel genügt

Das Ranis-Tutorial für Hortenmodelle: >> Hier klicken <<

......Hangflug ist das ohne Motor
Benutzeravatar
UweH
 
Beiträge: 4975
Alter: 51
Registriert: 15.01.2011
Wohnort: Bayerischer Zentral-Spessart

Vorherige

Zurück zu F3B, F3J, F3F, F5B, F5J

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast