Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon Silberkorn » Di 28. Okt 2014, 11:56

Hallo Leute,

ich schaue mir heute Abend eine Ellipse 2T in gutem Zustand an. Servos sind wohl brauchbare Markenservos, muss ich heute Abend sehen.
Was kann man für eine gute Elli bezahlen?

Gruß

Alex
--
grüßle aus Schwaben vom Alex
Benutzeravatar
Silberkorn
 
Beiträge: 407
Registriert: 27.01.2011

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon TilmanBaumann » Di 28. Okt 2014, 12:16

Ich hatte für eine Ellipse 1T in leicht reparaturbedürftigen Zustand neulich wenn ich mich recht entsinne 300 Euro bezahlt.
Ich häte es gerne billiger gehabt. Ist ja schon ein Oldie. Aber immer noch gut angelegtes Geld meiner Meinung nach.

Es kommt halt immer darauf an von wo man kauft. Im erweiterten Freundeskreis gehen so Dinger oft für billig weg. Der Preissprung zum "offenen Markt" erscheint mir da oft sehr krass, zu krass.
Eigentlich will man das nicht unterstützen. Aber immer nur auf die guten Angebote warten bringt halt auch nichts.

Im Deutschen Handel scheinen mir Gebrauchtmodelle prinzipiell viel viel zu teuer zu sein. :?
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon Koarl » Di 28. Okt 2014, 12:27

Generell zu den Jaro Müller Fliegern kann ich dir folgendes sagen:
Fliegen tun die Dinger recht gut. Was mich stört ist die filigrane Bauweise. Damit meine ich nicht mangelhafte Statik im Flug sondern am Boden. Meine Mini Ellipse musste ich nach jedem Flug auf der Alm irgendwo flicken, speziell den Rumpf. Der Flieger ist für rauhe Landebedingungen einfach nicht ausgelegt.
Ein Vereinskollege, der hat früher laut eigener Aussage in einem Jahr 80.000 ÖS an Jaro Müller überwiesen, kann selbiges berichten.

Auch hier im Forum wurde ja mal in einem Bericht über die ungeschickte Konstruktion des Rumpfbootes gejammert.

Ich würde aber sagen, dass man für eine flugfertige Ellipse, mit guten Servos und ohne Schaden schon 300€ ausgeben kann.

Hoffe ich konnte helfen!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon TilmanBaumann » Di 28. Okt 2014, 12:40

Die Mini Ellipse ist vom Prinzip her schon ein ziemlich filigraner Flieger.
Meine 1er Ellipse ist wie ein Panzer. (Zumindest nachdem sie offensichtlich einige male großzügig lackiert wurde)
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon F R E A K » Di 28. Okt 2014, 14:49

TilmanBaumann hat geschrieben:Im Deutschen Handel scheinen mir Gebrauchtmodelle prinzipiell viel viel zu teuer zu sein. :?


Im Vergleich zur Schweiz dann teilweise aber doch fast noch moderat... Beinahe Neupreis ist relativ üblich :roll:
Greez Leo
F R E A K
 
Beiträge: 124
Alter: 21
Registriert: 23.10.2012
Wohnort: CH-8703

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon TilmanBaumann » Di 28. Okt 2014, 15:02

Lohnt sich glaube ein wachsames Auge auf UK Foren zu werfen.
RCMF, BARCS und http://www.bmfaclassifieds.co.uk/index.php?catid=56

Insbesondere ältere Gebrauchte gehen da teils sehr billig weg. Aber das geht jetzt etwas off-topic.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon Silberkorn » Mi 29. Okt 2014, 13:43

Danke euch allen.

Es ist jetzt nicht eine Elli 2T geworden sondern eine 2V.
In gutem Zustand mit rundrum guten Futaba Servos und einem unbenutztem Ersatzrumpf für 350 Euro.
Denke das kann man machen :-)

Jetzt hab ich endlich wieder ein 3m Zweckmodell welches man überall runter werfen kann :-)

Gruß

Alex
--
grüßle aus Schwaben vom Alex
Benutzeravatar
Silberkorn
 
Beiträge: 407
Registriert: 27.01.2011

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon Koarl » Mi 29. Okt 2014, 14:58

Passt bestimmt! Viel Spaß damit!
Benutzeravatar
Koarl
 
Beiträge: 1177
Registriert: 21.09.2011

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon Udo » Di 28. Apr 2015, 13:51

Der Bichler in Traunstein hat auf seiner Web-seite noch mini Ellis! Wenn es die gleiche is?!
Udo
 
Beiträge: 177
Alter: 42
Registriert: 26.05.2012

Re: Was darf/kann eine Ellipse 2T kosten?

Beitragvon TilmanBaumann » Di 28. Apr 2015, 14:26

Die Minis sind geil. Aber nicht das selbe.
Benutzeravatar
TilmanBaumann
 
Beiträge: 784
Registriert: 23.04.2014
Wohnort: Karlsruhe


Zurück zu F3B, F3J, F3F, F5B, F5J

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast