HaNo

Re: HaNo

Beitragvon Nebukadneza » Di 7. Apr 2015, 09:35

Hi,

was ist denn passiert? Kann man irgendwie helfen?

Grüßle,
Dario
Benutzeravatar
Nebukadneza
Administrator
 
Beiträge: 1099
Alter: 29
Registriert: 20.07.2013
Wohnort: Karlsruhe

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Di 7. Apr 2015, 12:33

Nebukadneza hat geschrieben:Hi,

was ist denn passiert? Kann man irgendwie helfen?

Grüßle,
Dario


Hi Dario
Alles wieder beim Alten zwar etliche Daten Futsch sonst nichts
Norbert
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Di 7. Apr 2015, 15:57

Hi
so die erste hülse 14 X 8 mm und der erste Verbinder 14X 8 250mm lang ist entstanden.
Dafür habe ich mir aus POM Kunststoff eine Unterform Und eine Ober Form gefräst ,
darin ist der Verbinder entstanden , Für die Hülse habe ich mir einen Stab aus dem gleichen material
gefräst , dieses Material ist Selbst trennen , trotzdem habe ich ein getrennt :) man weis ja nie

Norbert
Dateianhänge
105_0826.JPG
105_0827.JPG
Draufsicht
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon haru » Di 7. Apr 2015, 16:42

Hallo Norbert,

d.h. 3D fräsen klappt auch :thumbup:

/*Scherzmodus an*/
Dann steht ja einem baldigen Erstflug nichts mehr im Wege :D
/*Scherzmodus aus*/

Hans
haru
 
Beiträge: 72
Registriert: 05.11.2014

Re: HaNo

Beitragvon Bernd H » Di 7. Apr 2015, 18:46

Ja wenn die hülse gehärtet ist kann Maiden stattfinden :lol:
Zusammenstecken und werfen.

Schönes Fliegerle habt ihr da ausgeheckt. :thumbup:
Gruß Bernd ..... der as schreim nimma lernt
zefix scho wida so hoch
Benutzeravatar
Bernd H
 
Beiträge: 2081
Alter: 53
Registriert: 15.07.2011
Wohnort: Reibersdorf

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Di 7. Apr 2015, 19:05

haru hat geschrieben:Hallo Norbert,

d.h. 3D fräsen klappt auch :thumbup:

/*Scherzmodus an*/
Dann steht ja einem baldigen Erstflug nichts mehr im Wege :D
/*Scherzmodus aus*/

Hans


Hi Hans
Ja 3 D fräsen klappt auch , wen der Wurm aus meiner fräse wieder Behoben ist habe mir den Freqenzumrichter vor ein paar tagen zerschossen ,
dan hat ein Kollege mir alles durchgemessen und aus Zwei Freqenzumrichter einen gemacht , danach lief es wieder doch gestern hat es wieder
den Frequenzumrichter hochgejagt, nun geht die Fehlersuche wieder von vorne los ja und ich brauche Ersatzteile , hoffe doch das alles nächste Woche wieder
läuft , den die Teile für den Flügel und Leitwerke sind soweit aufbereitet zum Fräsen .

Norbert
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Di 7. Apr 2015, 19:08

Bernd H hat geschrieben:Ja wenn die hülse gehärtet ist kann Maiden stattfinden :lol:
Zusammenstecken und werfen.

Schönes Fliegerle habt ihr da ausgeheckt. :thumbup:


Hi Bernd
Ja der Maiden kann dan wen alles getrocknet ist Stattfinden , und wen auch die Rumpfform entstanden ist :lol:
Ja und ich finde auch das Hans und ich einen netten Flieger ausgeheckt haben

Norbert
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Mi 8. Apr 2015, 10:53

Hi
so nun ist auch der Kleine Verbinder 10 X 4 mm Geschlüpft und die Verbinder Taschen auch

Norbert
Dateianhänge
105_0829.JPG
Ist er nicht süß
105_0830.JPG
105_0831.JPG
Da sind die zwei Verbinder
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Do 23. Apr 2015, 19:32

Hi
nachdem nun endlich meine Fräse wieder seit gestern Läuft :D sind heute die ersten Überarbeiteten Frästeile für den HaNo FJ entstanden ,
nun kann ich beginnen mit dem Bauen .

Norbert
Dateianhänge
105_0834.JPG
105_0832.JPG
Norbert1
 

Re: HaNo

Beitragvon Norbert1 » Sa 25. Apr 2015, 20:20

Hi
so mal angefangen das Puzzle zusammenzusetzen
hier mal Bilder vom Höhenleitwerk

Norbert
Dateianhänge
105_0836.JPG
105_0838.JPG
105_0840.JPG
105_0843.JPG
Norbert1
 

VorherigeNächste

Zurück zu F3B, F3J, F3F, F5B, F5J

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste