Energija F3f

Energija F3f

Beitragvon Studi » Sa 12. Nov 2011, 17:16

Hy Zämme

Da es mit dem Furioso/Stingray ja nicht geklappt hat, habe ich mich für etwas ganz anderes entschieden.


Hier wird im nächsten halben Jahr einen Baubericht der Energija entstehen.

Gestern und heute habe ich mit meinem Vatter die Urmodelle abgehohlt.
Es gingen nicht alle auf einmal ins Auto...hätten wir nicht gedacht, dass die soooo viel platz brauchen :?
Dateianhänge
Foto0597.jpg
f.JPG
a.JPG
e.JPG
d.JPG
c.JPG
b.JPG
Benutzeravatar
Studi
 
Beiträge: 310
Alter: 21
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitragvon christianka6cr » Sa 12. Nov 2011, 18:39

Salü Marco

Wow, was für ein geiles Projekt. Da werd ich grad mal neidisch! :wink: :thumbup:

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...
Benutzeravatar
christianka6cr
Team
 
Beiträge: 9666
Alter: 38
Registriert: 13.05.2010
Wohnort: 79379 aber am liebsten im Cosmo in den Bergen

Re: Energija F3f

Beitragvon Norbert1 » Sa 12. Nov 2011, 19:09

christianka6cr hat geschrieben:Salü Marco

Wow, was für ein geiles Projekt. Da werd ich grad mal neidisch! :wink: :thumbup:

Gruß Christian


Hi nicht nur du Christian, Marco kannst du mal ein paar daten von dem Modell einstellen

Norbert
Norbert1
 

Re: Energija F3f

Beitragvon McLaut » Sa 12. Nov 2011, 19:38

wow, genau nach meinem Geschmack.
Ich flieg Mode 4....aber erinnert mich bitte dran.
Schütts mir übern Kopp...Isch kann net mehr...;-)
Benutzeravatar
McLaut
 
Beiträge: 1751
Alter: 106
Registriert: 11.01.2011
Wohnort: Odenwald

Re: Energija F3f

Beitragvon Studi » Sa 12. Nov 2011, 20:00

Hallo

Wollte schon immer mal in Formen rum kleckern...
Und als ich das günstige Angebot bekommen habe, konnte ich einfach nicht anders :D
Ist halt perfekt so ein f3f Flieger für unsere Hänge. Und wenn man mal was richtig schnelles, brutales und unkaputbares will baut man sich halt ein DS-Bomber mit 7kg :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

@ Norbert Der Flieger hat eine Spannweite von 3,1m und eine Rumpflänge von 1,5m.
Es gibt ihn als V- und als Kreutsleitwerk. Flügeltiefe ist 26cm tief.
Flügel werden auf den Rumpf , welcher auch noch ein wenig Platz für Ballast bietet, geschraubt.


Gruss Marco
Benutzeravatar
Studi
 
Beiträge: 310
Alter: 21
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitragvon Baui » Sa 12. Nov 2011, 20:10

Hey Marco,
cooles Projekt ! Respekt das Du dich an sowas ran traust :thumbup:
Kannst mir grad eine mitbauen :wink: Ich würd se in spread tow bevorzugen !
Bin MEGA gespannt auf den Bericht !
Ich möchte Moderator im Archiv werden...
Benutzeravatar
Baui
 
Beiträge: 1332
Alter: 42
Registriert: 14.03.2011
Wohnort: Schwarzwaldo

Re: Energija F3f

Beitragvon FX2000 » Sa 12. Nov 2011, 20:30

Hoi Marco,

noch mal von hier aus Glückwunsch zu dem Urmodell :)

Geile Sache!

LG
Stephan
Mit Drang zum Hang

www.drangzumhang.de
Benutzeravatar
FX2000
 
Beiträge: 970
Alter: 39
Registriert: 15.01.2011

Re: Energija F3f

Beitragvon Studi » Sa 12. Nov 2011, 20:38

:) Danke!

Ich bin auch sehr gespannt!
ich werde mir dann erst mal selber 1-2 Flieger in "günstigem" 200Cfk bauen wobei spread tow schon sehr geil wäre...können dann in ca.4 Monaten, wenn alles geklapt hat, drüber reden :mrgreen:
Benutzeravatar
Studi
 
Beiträge: 310
Alter: 21
Registriert: 16.01.2011
Wohnort: Schweiz

Re: Energija F3f

Beitragvon Mister123 » So 13. Nov 2011, 19:14

Dann mal viel Spaß und immer schön mit Bilder berichten...

Gruß Tobi
Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!
Benutzeravatar
Mister123
 
Beiträge: 1023
Alter: 29
Registriert: 02.02.2011

Re: Energija F3f

Beitragvon Nobby_segelflieger » So 13. Nov 2011, 19:34

Hoi Marco

Glückwunsch, geiles Projekt, werde auch gerade ein bisl neidisch. Hab mir auch ein neues F3J - F3B Projekt gepostet, werde es Mitte Ende Januar bekommen /abholen. viel spass beim Hartzpantschen.
Sehr Hanglastige Grüße aus dem Südschwarzwald/Baden
DRANGzumHANG
Fly with WEATRONIC DV4

Nobby
Benutzeravatar
Nobby_segelflieger
 
Beiträge: 2006
Alter: 58
Registriert: 13.01.2011
Wohnort: Grenzach-Wyhlen / Titisee- Neustadt

Nächste

Zurück zu F3B, F3J, F3F, F5B, F5J

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast